Messiah Messias

General Information Allgemeine Informationen

The term messiah comes from the Hebrew meshiach, meaning "anointed one." Der Begriff kommt aus dem Messias meshiach Hebräisch, bedeutet "gesalbt." In the Old Testament it was used of historical personages such as the anointed kings and priests of Israel. Im Alten Testament wurde es von historischen Persönlichkeiten wie die Könige und Priester gesalbt Israel. During the Babylonian Captivity (587 - 540 BC), Israelite hopes for a restored monarchy and priesthood flourished. Während der babylonischen Gefangenschaft (587 - 540 v. Chr.), hofft auf einen israelitischen Monarchie restauriert und Priestertum blühte. With the return of the exiles to Jerusalem and the emergence of Zerubbabel and Joshua ben Jehozadak as political ruler and high priest, respectively, these hopes were to some extent realized. Mit der Rückkehr der Verbannten nach Jerusalem und das Entstehen von Zerubbabel und Joshua ben Jehozadak als politische Herrscher und Hohepriester, bzw., diese Hoffnungen wurden bis zu einem gewissen Grad realisiert.

The later fortunes of Israel, especially under the Seleucids of Syria, kept alive the hope for a future and final deliverance, sometimes with and sometimes without a messianic figure. Der spätere Schicksal von Israel, vor allem unter den Seleukiden von Syrien, nicht am Leben gehalten werden die Hoffnung auf eine Zukunft und endgültige Befreiung, manchmal mit und manchmal auch ohne einen messianischen Figur. The revolt of the Maccabees briefly kindled the hope that in the Hasmonean line an ideal priest - king had emerged. Der Aufstand der Makkabäer kurz angezündet in der Hoffnung, dass die Hasmonäer Linie eine ideale Priester - König hatte sich. But the corruption of the later Hasmoneans led to the secession of part of the priestly caste to Qumram, where various forms of messianic hope were entertained, sometimes involving two messiahs - one from the house of Aaron (a priest) and one from the house of Israel (a king) together with a prophet. Aber die Korruption der späteren Hasmoneans führte zur Abspaltung eines Teils des priesterlichen Kaste zu Qumram, wo die verschiedenen Formen der messianischen Hoffnung wurden unterhalten, manchmal mit zwei Messiasgestalten - ein aus dem Hause Aaron (Priester) und ein aus dem Hause Israel (König), zusammen mit ein Prophet. The so called Psalms of Solomon, which expressed the piety of the Pharisees, looked only for a messiah descended from David. Die so genannte Psalmen Salomons, die zum Ausdruck der Frömmigkeit der Pharisäer, sah nur für einen Messias von David abstammen.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
After the death of Herod the Great (AD 4) and the incorporation of Judea into the Roman Empire, a nationalist resistance movement, the Zealots, hailed various leaders as the Messiah, the last being Bar Kochba during the great revolt of AD 132 - 35. Nach dem Tod von Herodes dem Großen (AD 4) und die Einbeziehung von Judäa in das Römische Reich, eine nationalistische Widerstandsbewegung, die Zealots, hagelte verschiedenen Führern wie der Messias, die letzte war Bar Kochba während der großen Revolte der AD 132 - 35 .

In the Books of Enoch, the figure of the Messiah coalesced with the apocalyptic "Son of Man," a supernatural judge and savior appearing at the end. In den Büchern von Enoch, der Figur des Messias verschmolzen mit der apokalyptischen "Son of Man", eine übernatürliche Richter und Retter erscheinen am Ende.

Whether Jesus Christ claimed to be the Messiah is disputed, though the Gospels affirm that he did (Mark 14:62). Ob Jesus Christus behauptet, der Messias zu sein, ist umstritten, obwohl die Evangelien bekräftigen, dass er (Mark 14:62). The post Easter Christian community clearly ascribed the title Messiah to him (Acts 2:36) in a sense redefined by the crucifixion and resurrection faith. Die Post Ostern christlichen Gemeinschaft eindeutig zugeschrieben dem Titel Messias zu ihm (Apg 2:36) in einem gewissen Sinne neu definiert durch die Kreuzigung und Auferstehung Glauben. Translated into Greek, the title became Christos (Christ), which, improperly understood, became a proper name. Ins Griechische übersetzt, der Titel wurde Christos (Christus), die falsch verstanden wird, wurde zu einem richtigen Namen.

Reginald H Fuller Reginald H Fuller

Bibliography Bibliographie
O Cullmann, The Christology of the New Testament (1959); R H Fuller, The Foundations of New Testament Christology (1965); M Hengel, The Son of God: The Origin of Christology and the History of Jewish - Hellenistic Religion (1976); S Mowinckel, He That Cometh (1954); G Scholem, The Messianic Idea in Judaism (1972). O Cullmann, Die Christologie des Neuen Testaments (1959); RH Fuller, The Foundations of New Testament Christology (1965); M Hengel, The Son of God: Die Entstehung der Christologie und die Geschichte der jüdischen - hellenistischen Religion (1976); S Mowinckel, He That Cometh (1954), G Scholem, The Messianic Idea in Judaism (1972).


Messiah Messias

Advanced Information Vorgerückte Informationen

Messiah (Heb. mashiah), in all the thirty-nine instances of its occurring in the Old Testament, is rendered by the LXX. Messias (Heb. mashiah), die in allen neununddreißig Instanzen, die in der im Alten Testament, wird durch den LXX. "Christos." "Christos". It means anointed. Es bedeutet, gesalbt. Thus priests (Ex. 28:41; 40:15; Num. 3:3), prophets (1 Kings 19:16), and kings (1 Sam. 9:16; 16:3; 2 Sam. 12:7) were anointed with oil, and so consecrated to their respective offices. So Priester (Ex 28:41; 40:15; Anz. 3:3), Propheten (1 Kings 19:16), und Könige (1 Sam. 9:16, 16:3; 2 Sam. 12:7) Wurden gesalbt mit Öl, und so geweihte ihren jeweiligen Büros. The great Messiah is anointed "above his fellows" (Ps. 45:7); i.e., he embraces in himself all the three offices. Der große Messias ist gesalbt "über seine Stipendiaten" (Ps 45,7), dh, er bekennt sich in allen drei Büros. The Greek form "Messias" is only twice used in the New Testament, in John 1:41 and 4:25 (R.V., "Messiah"), and in the Old Testament the word Messiah, as the rendering of the Hebrew, occurs only twice (Dan 9:25, 26; R.V., "the anointed one"). Die griechische Form "Messias" wird nur zweimal im Neuen Testament, in John 1:41 und 4:25 (RV, "Messias"), und im Alten Testament das Wort Messias, da die Erbringung der Hebräisch, tritt nur Zweimal (Dan 9:25, 26; RV, "der Gesalbte"). The first great promise (Gen. 3:15) contains in it the germ of all the prophecies recorded in the Old Testament regarding the coming of the Messiah and the great work he was to accomplish on earth. Die erste große Versprechen (Gen. 3:15) enthält es den Keim aller Prophezeiungen im Alten Testament im Hinblick auf das Kommen des Messias und die großartige Arbeit, die er war, um auf der Erde.

The prophecies became more definite and fuller as the ages rolled on; the light shone more and more unto the perfect day. Die Prophezeiungen wurden mehr als eindeutige und umfassendere im Alter rollte auf, die Licht schien mehr und mehr zu der perfekte Tag. Different periods of prophetic revelation have been pointed out, (1) the patriarchal; (2) the Mosaic; (3) the period of David; (4) the period of prophetism, i.e., of those prophets whose works form a part of the Old Testament canon. Unterschiedliche Zeiten der prophetischen Offenbarung wurden darauf hingewiesen, (1) die patriarchalischen, (2) die Mosaic, (3) die Dauer der David, (4) die Zeit der prophetism, dh, die Propheten, deren Werke bilden einen Teil der Old Testament Canon. The expectations of the Jews were thus kept alive from generation to generation, till the "fulness of the times," when Messiah came, "made of a woman, made under the law, to redeem them that were under the law." In him all these ancient prophecies have their fulfilment. Die Erwartungen der Juden waren somit nicht am Leben gehalten werden von Generation zu Generation, bis die "Fülle der Zeit", bei der Messias kam, "aus einer Frau, die nach dem Recht, sie zu erlösen, die unter das Gesetz." In ihm Alle diese alten Prophezeiungen haben ihre Erfüllung. Jesus of Nazareth is the Messiah, the great Deliverer who was to come. (Comp. Matt. 26:54; Mark 9:12; Luke 18:31; 22:37; John 5:39; Acts 2; 16:31; 26:22, 23.) Jesus von Nazareth ist der Messias, der große Lieferant, der zu kommen. (Komp. Matt. 26:54; Mark 9:12; Luke 18:31; 22:37; John 5:39; Apg 2; 16:31; 26:22, 23).

(Easton Illustrated Dictionary) (Easton Illustrated Dictionary)


Messiah Messias

Advanced Information Vorgerückte Informationen

The study of the rise and development of the figure of the Messiah is primarily historical, and then theological. Die Studie über die Entstehung und Entwicklung der Figur des Messias ist in erster Linie historische, theologische und dann. Confusion arises when specifically Christian ideas about the Messiah invade the OT data. Jesus' concept of his messianic mission did not accord with contemporary popular Jewish expectation. Verwirrung entsteht, wenn spezifisch christlichen Vorstellungen über die Invasion der Messias OT Daten. Jesus' Konzept seiner messianischen Mission nicht im Einklang mit populären zeitgenössischen jüdischen Erwartung.

In the OT In der OT

"Messiah" is the hellenized transliteration of the Aramaic mesiha'. "Messias" ist der hellenized Transliteration der aramäischen mesiha '. The underlying Hebrew word masiah is derived from masah, "to anoint, smear with oil." Die zugrunde liegende hebräische Wort leitet sich aus masiah Massen ", einölen, mit Öl beschmieren." This title was used sometimes of non-Israelite figures e.g., Cyrus in Isa. Dieser Titel wurde verwendet, manchmal nicht-israelitischen Zahlen zB, Cyrus in Isa. 45:1 sometimes of the altar as in Exod. 45:1 manchmal der Altar wie in Exod. 29:36, sometimes of the prophet as in I Kings 19:16. 29:36, manchmal von den Propheten als ich in Kings 19:16. But most frequently it referred to the king of Israel as in I Sam. Aber es am häufigsten genannt der König von Israel als ich in Sam. 26:11 and Ps. 26:11 und Ps. 89:20. It is noteworthy that the word "messiah" does not appear at all in the OT (the AV of Dan. 9:25 is incorrect; it ought to read "an anointed one"), and only rarely in the intertestamental literature. Es ist bemerkenswert, dass das Wort "Messias" erscheint nicht bei allen in der OT (AV von Dan. 9:25 falsch ist, dann müsste es heißen "ein Gesalbte"), und nur selten in der Literatur intertestamental. The primary sense of the title is "king," as the anointed man of God, but it also suggests election, i.e., the king was chosen, elect, and therefore honored. Der primäre Sinn, der Titel ist "König", wie der Mensch von Gott gesalbt, aber auch darauf hin, Wahl, das heißt, der König gewählt wurde, wählt, und damit geehrt. It could scarcely be otherwise than that it referred to a political leader, for in its early stages Israel sought only a ruler, visible and powerful, who would reign here and now. Es könnte kaum anders sein, als dass sie sich auf einen politischen Führer, die in seinen frühen Stadien Israel gesucht nur ein Lineal, sichtbar und kraftvoll, wer würde Herrschaft hier und jetzt. But the entire evidence of later Judaism points to a Messiah not only as king but as eschatological king, a ruler who would appear at the end time. Aber die gesamte Beleg für später Judentum verweist auf einen Messias nicht nur als König, sondern als eschatologische König, ein Herrscher, erscheint am Ende der Zeit. David was the ideal king of Israel, and as such he had a "sacral" character, and this sacral characteristic came to be applied to the eschatological king who was to be like David. David war der ideale König von Israel, und als solcher hatte er einen "sakralen"-Zeichen, und dieses Merkmal sakralen kam, die auf die eschatologische König, der war so sein wie David.

How did the national Messiah come to be a future ideal king? Wie haben sich die nationalen Messias kommen zu einem idealen künftigen König? After the death of David, Israel began to hope for another like him who would maintain the power and prestige of the country. Nach dem Tod von David, Israel begann die Hoffnung auf eine andere, die wie er würde behaupten, die Macht und das Prestige des Landes. But Israel came into hard times with the rupture of the kingdom, and with this event there arose a disillusionment concerning the hope for a king like David. Aber Israel kam in harten Zeiten mit dem Bruch des Reiches, und mit dieser Veranstaltung entstand ein Desillusionierung über die Hoffnung auf einen König wie David. Then after the Exile, Zerubbabel, a descendant of David, took the leadership of Judah, but it developed that he was not another David. Dann nach dem Exil, Zerubbabel, ein Nachkomme von David, hat die Führung von Juda, aber es entwickelt, dass er nicht einem anderen David. Gradually the hope was projected into the future, and eventually into the very remote future, so that the Messiah was expected at the end of the age. Allmählich wurde die Hoffnung in die Zukunft projiziert, und schließlich in die sehr ferne Zukunft, so dass der Messias erwartet wurde am Ende des Zeitalters.

This is the mood of the messianic expectations in the latter part of the OT. Dies ist die Stimmung in der messianischen Erwartungen in der zweiten Hälfte des OT. Such prophecies are common. Solche Prophezeiungen sind. For example, Jer. Zum Beispiel, Jer. 33 promises a continuation of the Davidic line; Isa. 33 verspricht eine Fortsetzung der davidischen Linie; Isa. 9 and 11 foresee the regal splendor of the coming king; Mic. 9 und 11 sehen die königliche Pracht der kommenden König; Mic. 5:2 looks forward to the birth of the Davidic king in Bethlehem; and Zech. 5:2 freut sich auf die Geburt des davidischen König in Bethlehem, und Zech. 9 and 12 describe the character of the messianic kingdom and reign. 9 und 12 beschreiben den Charakter des messianischen Reiches und Herrschaft.

The Son of man figure in Daniel is not to be identified with the Messiah; it is later in the history of Judaism that the two figures were seen to be one. Der Menschensohn Figur und Daniel ist nicht zu identifizieren mit der Messias ist, es ist später in der Geschichte des Judentums, dass die beiden Zahlen wurden gesehen werden. The suffering servant of Isaiah by reason of his role is yet another figure. So the Messiah, or future ideal king of Israel, the Son of man, and the suffering servant were three distinct representations in the OT. Das Leiden der Knecht Jesaja wegen seiner Rolle ist noch ein anderes Bild. Also der Messias, oder zukünftige ideale König von Israel, der Sohn des Menschen, das Leid und Diener wurden drei verschiedene Darstellungen in der OT.

In Intertestamental Writings In Intertestamental Writings

The Apocrypha and Pseudepigrapha are the literary remains of the evolution of messianic hopes within Judah between the testaments. Die Apokryphen und Pseudepigrapha sind die Reste der literarischen Entwicklung der messianischen Hoffnungen in Juda zwischen den Testamenten. As in the OT the formal use of "Messiah" is rare. Wie in der OT die formelle Verwendung des "Messias" ist selten. It is well to remember that in this literature there is a distinction between Messiah and messianic; a book may have a messianic theme but lack a Messiah. Es ist gut zu merken, dass in dieser Literatur gibt es eine Unterscheidung zwischen den Messias und die messianische, ein Buch über ein Thema, sondern messianisch fehlt ein Messias. The book of Enoch is best known for its doctrine of the Son of man, which has many messianic overtones. Das Buch von Enoch ist am besten bekannt für seine Doktrin der Sohn des Menschen, die viele messianische Obertöne. Yet he is not the Messiah, but a person much like Daniel's Son of man. Doch er ist nicht der Messias, sondern eine Person wie Daniel's Menschensohn. It remained to the Psalms of Solomon (ca.48 B.C.) to provide the one confirmed and repeated evidence of the technical use of the term in the intertestamental literature. Es blieb der Psalmen Salomons (ca.48 v. Chr.), die wiederholt bestätigt und ein Beweis für die technische Nutzung des Begriffs in der Literatur intertestamental. This literature demonstrates, therefore, a diffuse expectation about the Messiah. Diese Literatur zeigt, also eine diffuse Erwartung über den Messias. It speaks of a Messiah of David, of Levi, of Joseph, and of Ephraim. Er spricht von einem Messias von David, von Levi, Joseph, und Ephraim. The Dead Sea Scrolls add to the confusion by referring to a Messiah of Aaron and Israel. The Dead Sea Scrolls in den die Verwirrung durch die Bezugnahme auf einen Messias von Aaron und Israel.

Out of the welter of messianic hopes in this period there emerges a pattern: two kinds of Messiah came to be expected. Aus der Fülle der messianischen Hoffnungen in dieser Zeit entsteht ein Muster: zwei Arten von Messias kam zu erwarten. On one hand, there arose an expectation of a purely national Messiah, one who would appear as a man and assume the kingship over Judah to deliver it from its oppressors. Auf der einen Seite, so gab es ein Erwartung einer rein nationalen Messias, derjenige, der den Anschein, als Mann und übernehmen die Herrschaft über Juda, um es von seinen Unterdrückern. On the other hand, there was a hope for a transcendent Messiah from heaven, part human, part divine, who would establish the kingdom of God on earth. Auf der anderen Seite gab es eine Hoffnung auf eine transzendente Messias vom Himmel, ein Teil der menschlichen, göttlichen Teil, würde das Reich Gottes auf Erden. To the popular Jewish mind of the first two centuries before and after Christ these two concepts were not mutually hostile, but tended rather to modify each other. Zu den beliebten jüdischen Geist der ersten beiden Jahrhunderte vor und nach Christus wurden diese beiden Konzepte nicht gegenseitig feindlich, sondern eher zu verändern einander. It has been argued by some scholars that the conflation of the concepts of Messiah and suffering servant took place in the intertestamental period, but the sole evidence for this is from the Targums, which are post-Christian. Es wurde argumentiert, durch einige Gelehrte, dass die Vermischung der Begriffe Messias und Leid Diener fand in der intertestamental Zeitraum, aber der einzige Beweis dafür ist, aus der Targumim, die post-Christian.

In the NT In der NT -

It remained for Jesus to fuse the three great eschatological representations of the OT, Messiah, suffering servant, and Son of man, into one messianic person. Apart from this truth there is no explanation for the confusion of the disciples when he told them he must suffer and die (Matt. 16:21ff.). Es blieb für Jesus zu fusionieren die drei großen eschatologischen Vertretungen der OT, Messias, Leiden Diener und Sohn des Menschen, die in einem messianischen Person. Abgesehen von dieser Wahrheit gibt es keine Erklärung für die Verwirrung der Jünger, als er ihnen sagte, er muss Leiden und zu sterben (Mt 16:21 ff.). That Christ knew himself to be the Messiah is seen best in his use of the title Son of man; in Mark 14:61-62 he equates the Christ and the Son of man. Christus wusste, dass selbst der Messias zu sein gesehen ist am besten in der Verwendung des Titels Menschensohn, in Mark 14:61-62 entspricht er der Christus und der Sohn des Menschen. "Christ" is simply the Greek equivalent of the Hebrew "messiah." "Christus" ist einfach der griechischen Entsprechung des hebräischen "Messias". John 1:41 and 4:25 preserve the Semitic idea by transliterating the word "messiah." John 1:41 und 4:25 Erhaltung der semitischen Idee von transkribiert das Wort "Messias". Jesus willingly accepted the appellation Son of David, a distinct messianic title, on several occasions, the cry of blind Bartimaeus (Mark 10:47ff.), the children in the temple (Matt. 21:15), and the triumphal entry (Matt. 21:9), to name but a few. Jesus bereitwillig akzeptiert, die Appellation Sohn Davids, eine deutliche messianischen Titel, bei mehreren Gelegenheiten, den Ruf des blinden Bartimäus (Markus 10:47 ff.), Die Kinder in den Tempel (Mt 21.15), und der Siegeszug Eintrag (Matt . 21:9), um nur einige zu nennen. It has long been wondered why Jesus did not appropriate the title Messiah to himself instead of the less clear title of Son of man. Es ist schon lange gefragt, warum Jesus nicht angebracht, den Titel Messias zu sich selbst, anstatt der weniger klaren Titel der Menschensohn. The former was probably avoided out of political considerations, for if Jesus had publicly used "Messiah" of himself it would have ignited political aspirations in his hearers to appoint him as king, principally a nationalistic figure, and to seek to drive out the Roman occupiers. Der ehemalige war wahrscheinlich vermieden aus politischen Erwägungen, denn wenn Jesus hatte öffentlich genutzt "Messias" von selbst entzündet hätte es politische Bestrebungen in seiner Zuhörer zu ernennen ihn als König, nationalistischen Linie eine Figur, und zu suchen, um die römischen Besatzer . This is precisely the import of the Jews' action at the triumphal entry. Genau dies ist die Einfuhr der Juden "Maßnahmen auf dem Siegeszug Eintrag. Jesus seized on the title Son of man to veil to his hearers his messianic mission but to reveal that mission to his disciples. Jesus ergriff auf den Titel Menschensohn Schleier zu seinen Hörern seiner messianischen Mission, sondern zu zeigen, dass die Mission zu seinen Jüngern.

The first generation of the church did not hesitate to refer to Jesus as the Christ, and thereby designate him as the greater Son of David, the King. Die erste Generation der Kirche zögerte nicht, bezieht sich auf Jesus als den Christus, und so bezeichnen ihn als den größeren Sohn Davids, der König. The word was used first as a title of Jesus (Matt. 16:16) and later as part of the personal name (e.g., Eph. 1:1). Das Wort wurde als erster Titel von Jesus (Mt 16,16) und später als Teil der persönlichen Namen (zB Eph. 1:1). Peter's sermon at Pentecost acknowledged Jesus not only as the Christ, but also as Lord, and so the fulfillment of the messianic office is integrally linked to the essential deity of Jesus. Peter's Predigt zu Pfingsten anerkannt, nicht nur als Jesus der Christus, sondern auch als Herrn, und damit die Erfüllung der messianischen Büro ist integral mit den wesentlichen Gottheit Jesu. Acts 2:36 affirms that Jesus was "made" Christ, the sense of the verb being that by the resurrection Jesus was confirmed as the Christ, the Messiah of God. Apg 2:36 bekräftigt, daß Jesus "aus" Christus, der Sinn des Verbs ist, dass durch die Auferstehung Jesu wurde bestätigt, als der Christus, der Messias Gottes. Rom. 1:4 and Phil. 1:4 und Phil. 2:9-11 contain the same thought. 2:9-11 enthalten den gleichen Gedanken. Other messianic titles attributed to Jesus include Servant, Lord, Son of God, the King, the Holy One, the Righteous One, and the Judge. Andere messianischen Titeln zurückzuführen sind Diener zu Jesus, der Herr, der Sohn Gottes, der König, der Heilige, die Righteous One, und der Richter.

D H Wallace DH Wallace

(Elwell Evangelical Dictionary) (Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliography Bibliographie
S. Mowinckel, He That Cometh; V. Taylor, The Names of Jesus; T. W. Manson, Jesus the Messiah and The Servant-Messiah; F. Hahn, The Titles of Jesus in Christology; R. N. Longenecker, The Christology of Early Jewish Christianity; H. Ringgren, The Messiah in the OT; H. L. Ellison, The Centrality of the Messianic Idea for the OT; H. H. Rowley, The Servant of the Lord; B. B. Warfield, "The Divine Messiah in the OT," in Biblical and Theological Studies; J. Klausner, The Messianic Idea in Israel; E. Schurer, The History of the Jewish People in the Age of Jesus Christ, vol. S. Mowinckel, He That Cometh; V. Taylor, The Names of Jesus; TW Manson, Jesus, den Messias und The Servant-Messias; F. Hahn, Die Titel von Jesus in Christology; RN Longenecker, The Christology of Early Jewish Christianity; H. Ringgren, Der Messias in der OT; HL Ellison, die Mittelpunktstellung des messianischen Idee für die OT; HH Rowley, der Diener des Herrn; BB Warfield, "Die Göttliche Messias in der OT", in der biblischen und theologischen Studien; J. Klausner, The Messianic Idea in Israel; E. Schurer, The History of the Jewish People in the Age of Jesus Christ, vol. 2 (rev.). 2 (Rev.).


Messiah Messias

Advanced Information Vorgerückte Informationen

Messiah (noun), "anointed one; Messiah." Messias (Hauptwort), "Gesalbte; Messias." Of the 39 occurrences of masiah, none occurs in the wisdom literature. Von den 39 Vorkommen der masiah, keine Weisheit tritt in der Literatur. They are scattered throughout the rest of biblical literary types and periods. Sie sind über das ganze Rest der biblischen literarische Formen und Fristen.

First, masiah refers to one who is anointed with oil, symbolizing the reception of the Holy Spirit, enabling him to do an assigned task. Erstens, masiah bezieht sich auf jemand, der sich mit Öl gesalbt, als Symbol für den Empfang des Heiligen Geistes, die ihn um eine Aufgabe zugewiesen. Kings (1 Sam. 24:6), high priests, and some prophets (1 Kings 19:16) were so anointed: "If the priest that is anointed do sin according to the sin of the people..." Kings (1 Sam. 24:6), Hohepriester, und einige Propheten (1 Kings 19:16) waren so gesalbt: "Wenn der Priester, der gesalbt do sin nach der Sünde des Menschen ..." (Lev. 4:3, the first biblical appearance). (Lev. 4:3, der erste Auftritt der Bibel). In the case of Cyrus, he was anointed with God's Spirit only and commissioned an "anointed deliverer" of Israel (Isa. 45:1). Im Fall von Cyrus, war er gesalbt mit Gottes Geist nur im Auftrag und eine "gesalbt Erlöser" von Israel (Isa. 45:1). The patriarchs, too, are called "anointed ones": "Touch not mine anointed, and do my prophets no harm" (Ps. 105:15). Die Patriarchen, auch genannt "gesalbt werden": "Berühren Sie nicht von mir, gesalbt, und mein Propheten no harm" (Ps 105:15).

Second, the word is sometimes transliterated "Messiah." Zweitens, das Wort ist manchmal transliteriert "Messias". After the promise to David (2 Sam. 7:13) masiah refers immediately to the Davidic dynasty, but ultimately it points to the "messiah," Jesus the Christ: "The kings of the earth [take their stand], and the rulers take counsel together, against the Lord, and against his Anointed..." Nach dem Versprechen, David (2 Sam. 7:13) masiah bezieht sich unmittelbar auf die davidischen Dynastie, aber letztlich er auf der "Messias", den Jesus Christus: "Die Könige der Erde [nehmen ihren Ständen], und der Herrscher Die Beratung zusammen, gegen den Herrn und gegen seinen Gesalbte ... " (Ps. 2:2). (Ps 2:2). In Dan. In Dan. 9:25 the word is transliterated: "Know therefore and understand, that from the going forth of the commandment to restore and to build Jerusalem unto the Messiah the Prince..." 9:25 das Wort transliteriert: "Kennen und verstehen daher, dass aus dem laufenden der vierte Gebot zu restaurieren und zu Jerusalem zu bauen, der Messias der Prinz ..." The New Testament also attests the word in this latter meaning (John 1:41). Das Neue Testament zeugt auch das Wort in diesem letzteren Sinne (John 1:41). Most frequently in the New Testament the word is translated ("Christ") rather than transliterated ("Messiah"). Am häufigsten im Neuen Testament ist das Wort übersetzt ( "Christus"), anstatt transliteriert ( "Messias").


Messiah Messias

Advanced Information Vorgerückte Informationen

Messiah (noun), "anointment." Messias (Hauptwort), "salbten." This noun occurs 21 times and only in Exodus, Leviticus, and Numbers. Das Hauptwort tritt nur 21-mal und in Exodus, Levitikus, and Numbers. It always follows the Hebrew word for oil. Es folgt immer die hebräische Wort für Öl. The first occurrence is Exod. Das erste Auftreten ist Exod. 25:6: "Oil for the light, spices for anointing oil, and for sweet incense." 25:6: "Öl für das Licht, Gewürze für die Salbung Öl, Weihrauch und süß."


Messiah Messias

Advanced Information Vorgerückte Informationen

Messiah (verb), to smear with oil or paint, anoint." This verb, which appears 69 times in biblical Hebrew, has cognates in Ugaritic, Akkadian, Aramaic, and Arabic. The objects of this verb are people, sacrificial victims, and objects of this verb in Exod. 30:30: "And thou shalt anoint Aaron and his sons, and consecrate them, that they may minister unto me in the priest's office." Messias (verb), Abstrich mit Öl oder Farbe, einölen. "Dieses Verb, das erscheint 69 mal im biblischen Hebräisch, hat Referenzen in Ugaritisch, Akkadisch, Aramäisch und Arabisch. Die Objekte dieses Verbs sind Menschen, die Opfer Opfertier, Objekte dieses Verbs in Exod. 30:30: "Und du sollst einölen Aaron und seine Söhne, und sie segnen, dass sie mir Minister im Büro des Pfarrers."


Messiah Messias

Jewish Viewpoint Information Jüdischer Sicht Informationen

The Name. Der Name.

The name or title of the ideal king of the Messianic age; used also without the article as a proper name-"Mashiaḥ" (in the Babylonian Talmud and in the midrash literature), like Χριστός in the Gospels. Der Name oder Titel des idealen König der messianischen Zeit, verwendet auch ohne den Artikel als richtigen Namen-"Mashiaḥ" (in der babylonischen Talmud und in der Literatur midrash), Χριστός wie in den Evangelien. The Grecized Μεσσιας of the New Testament (John i. 41, iv. 25) is a transliteration of the Aramaic form, Aramaic being the spoken language of Palestine in the time of Jesus. Die Grecized Μεσσιας des Neuen Testaments (John i. 41, iv. 25) ist eine Transliteration der aramäischen Form, Aramäisch, die Sprache von Palästina in der Zeit von Jesus. "The Messiah" (with the article and not in apposition with another word) is, however, not an Old Testament expression, but occurs for the first time in apocalyptic literature. "Der Messias" (mit dem Artikel und nicht in Apposition mit einem anderen Wort) ist jedoch kein Ausdruck des Alten Testaments, sondern tritt zum ersten Mal in der apokalyptischen Literatur. Similarly, in all probability the use of the word "Mashiaḥ" to denote the Messianic king is not found earlier than the apocalyptic literature. Ebenso, aller Wahrscheinlichkeit nach der Verwendung des Wortes "Mashiaḥ" zu bezeichnen den messianischen König nicht gefunden wurde früher als die apokalyptische Literatur. In the Old Testament the earliest use of the word is with Yhwh (or with a pronominal suffix referring to Yhwh) as a title of the ruling sovereign Meshiaḥ Yhwh ("God's anointed one"; I Sam. ii. 10, 35; xii. 3, 5; xvi. 6; xxvi. 9, 11, 16, 23; II Sam. i. 14, 16; xix. 21; II Chron. vi. 42; Ps. xviii. 51 [A. V. 50]; xx. 7 [A. V. 6]; cxxxii. 17 [applying to David]; Lam. iv. 20). Im Alten Testament der frühesten Verwendung des Wortes ist mit Yhwh (oder mit einem Verweis auf pronominal Suffix Yhwh) als Titel der regierenden souveränen Meshiaḥ Yhwh ( "Gottes Gesalbte"; ich Sam. Ii. 10, 35; xii. 3, 5; xvi. 6; xxvi. 9, 11, 16, 23; II Sam. I. 14, 16; xix. 21; II Chron. Vi. 42; Ps. Xviii. 51 [AV 50]; xx. 7 [AV 6]; cxxxii. 17 [für David]; Lam. Iv. 20). In post-exilic times, the high priest, filling the place formerly occupied by the king, is spoken of as "ha-Kohen ha-Mashiaḥ" (the anointed priest; Lev. iv. 3, 5, 16; vi. 5), also (Dan. ix. 25, 26) as "Mashiaḥ Nagid" (an anointed one, a ruler) and simply "Mashiaḥ" (an anointed one), referring to Onias III. In post-exilic Zeiten, der Hohepriester, der Auffüllung des ehemals besetzten Ort, der König, der gesprochen wird, als "ha-ha-Mashiaḥ Hoherpriester" (der Priester gesalbt; Lev. Iv. 3, 5, 16, vi. 5) , Auch (Dan. ix. 25, 26) als "Mashiaḥ Nagid" (ein gesalbt, ein Lineal) und einfach "Mashiaḥ" (ein Gesalbte), auf Onias III. As the anointing of the high priest consecrated him above all his brethren to God's service and gave him immediate access to God (comp. Lev. viii. 12, xxi. 10-12; Zech. iii. 7), so the anointing of the king made him Meshiaḥ Yhwh, placed him in a special relationship to God, and established him as the one chosen by God to represent His rulership in Israel and to bear witness to His glory before the nations (comp. II Sam. vii. 8-11, 14; Isa. lv. 4; Ps. lxxxix. 4, 21-29). Da die Salbung der Hohepriester geweiht ihn vor allem seine Brüder zu Dienst Gottes und gab ihm einen unmittelbaren Zugang zu Gott (vgl. Lev. Viii. 12, xxi. 10-12; Zech. Iii. 7), so dass die Salbung der König machte ihn Meshiaḥ Yhwh, ihn in einer besonderen Beziehung zu Gott, und etablierte ihn als ein von Gott gewählt, um seine Herrschaft in Israel und zu bezeugen Seine Herrlichkeit vor den Völkern (vgl. II Sam. Vii. 8 -- 11, 14; Isa. Lv. 4; Ps. Lxxxix. 4, 21-29). As "God's anointed one" the king was sacrosanct and inviolable (comp. I Sam. xxvi. 9). Als "Gottes Gesalbte" der König war heilig und unantastbar (comp. ich Sam. Xxvi. 9). Hence the later applications of the title "Meshiaḥ Yhwh" in the Old Testament. Daraus ergibt sich die Anwendungen der später den Titel "Meshiaḥ Yhwh" im Alten Testament.

In Isa. In Isa. xlv. XLV. 1 Cyrus is called "God's anointed one," because God has called him and given him victory after victory for the distinct purpose of putting an end to the Babylonian kingdom and the worship of idols, of setting free exiled Israel, and thus introducing the new era of God's universal dominion. Cyrus 1 heißt "Gesalbte Gottes," denn Gott hat ihn und gab ihm den Sieg nach dem deutlichen Sieg für die Zwecke der Beendigung der babylonischen Reiches und der Anbetung von Götzen, der Einstellung kostenlos ins Exil Israel, und damit die Einführung der neuen Zeitalter der universellen Herrschaft Gottes. In Ps. In Ps. cv. Cv. 15 the Patriarchs are called "God's anointed ones" because they are under the special protection of God and therefore inviolable. 15 der Patriarchen werden als "Gottes gesalbt werden", weil sie unter den besonderen Schutz Gottes und deshalb unantastbar. Finally, in Hab. Schließlich, in Hab. iii. III. 13, Ps. 13, Ps. xxviii. XXVIII. 8, lxxxiv. 8, lxxxiv. 10 (A. V.9), and possibly in lxxxix. 10 (AV9), und möglicherweise auch in lxxxix. 39, 52 (A. V. 38, 51), the title is applied to Israel, God's chosen people. 39, 52 (AV 38, 51), der Titel ist für Israel, Gottes auserwähltes Volk. See Anointing. Siehe Salbung.

"Mashiaḥ" (anointed one of God) in Ps. "Mashiaḥ" (Gesalbte Gottes) in Ps. ii. Ii. 2, which was formerly thought to have Messianic reference, is now taken as referring either to a Hasmonean king or to Israel. 2, die früher gedacht haben messianischen Verweis, ist jetzt als Bezugnahme entweder auf ein Hasmonäer König oder nach Israel. The latter interpretation is that prevailing in the Midrash (comp. Midr. Rabbah and Tanḥuma, Emor; Yalḳuṭ, Toledot, near end; Midr. Shoḥer Ṭob, ad loc.), though the Messianic interpretation occurs in the eschatological description (Pesiḳ. Zuṭarta, Balaḳ). Die Interpretation ist, dass letztere in den Midrasch (comp. Midr. Rabba und Tanḥuma, Emor; Yalḳuṭ, Toledot, in der Nähe von end; Midr. Shoḥer Ṭob, ad loc.), Auch wenn der messianischen Interpretation tritt in der eschatologischen Beschreibung (Pesiḳ. Zuṭarta , Balaḳ).

The Ideal in Isaiah. Das Ideal in Jesaja.

But though the name is of later origin, the idea of a personal Messiah runs through the Old Testament. Aber auch wenn der Name der später Herkunft, der die Idee eines persönlichen Messias führt durch das Alte Testament. It is the natural outcome of the prophetic future hope. Es ist das natürliche Ergebnis der prophetischen Zukunft hoffen. The first prophet to give a detailed picture of the future ideal king was Isaiah (ix. 1-6, xi. 1-10, xxxii. 1-5). Der erste Prophet, ein detailliertes Bild von der Zukunft ideale König war Jesaja (ix. 1-6, xi. 1-10, xxxii. 1-5). Of late the authenticity of these passages, and also of those passages in Jeremiah and Ezekiel which give expression to the hope in a Messiah, has been disputed by various Biblical scholars (comp. Hackmann, "Die Zukunftserwartung des Jesaiah"; Volz, "Die Vorexilische Jahweprophetie und der Messias"; Marti, "Gesch. der Israelitischen Religion," pp. 190 et seq.; idem, "Das Buch Jesaia"; Cheyne, "Introduction to Isaiah," and edition and transl. of Isaiah in "S. B. O. T."). In letzter Zeit, die Echtheit dieser Passagen, und auch von den Passagen in Jeremia, Ezechiel und Ausdruck zu geben, in der Hoffnung, ein Messias, wurde bestritten von verschiedenen biblischen Gelehrten (comp. Hackmann, "Die Zukunftserwartung des Jesaiah"; Volz, "Die Vorexilische Jahweprophetie und der Messias "; Marti," Gesch. Israelitischen der Religion ", pp. 190 ff..; Idem", "Das Buch Jesaia"; Cheyne, "Introduction to Jesaja," und Ausgabe und übers. Jesaja in der "SBOT ").

The objections of these scholars, however, rest principally on the hypothesis that the idea of the Messiah is inseparably bound up with the desire for universal dominion, whereas, in reality, this feature is not a characteristic of the Messianic hope until a later stage of its development. Die Einwände der Wissenschaftler, jedoch Rest hauptsächlich auf die Hypothese, dass die Idee der Messias ist untrennbar verbunden mit dem Wunsch für den universellen Herrschaft, während in der Realität, ist diese Funktion nicht ein Merkmal der messianischen Hoffnung erst zu einem späteren Stadium der Seine Entwicklung. The ideal king to whom Isaiah looks forward will be a scion of the stock of Jesse, on whom will rest the spirit of God as a spirit of wisdom, valor, and religion, and who will rule in the fear of God, his loins girt with righteousness and faithfulness (xi. 1-3a, 5). Die ideale König zu denen Jesaja freut wird ein Spross des Bestands des Jesse, auf dem Rest wird der Geist Gottes als Geist der Weisheit, Tapferkeit und Religion, und wer wird in der Regel die Angst vor Gott, seine Lenden gegürtet Mit Rechtschaffenheit und Treue (xi. 1-3a, 5). He will not engage in war or in the conquest of nations; the paraphernalia of war will be destroyed (ix. 4); his sole concern will be to establish justice among his people (ix. 6b; xi. 3b, 4). Er wird sich nicht im Krieg oder in der Eroberung der Nationen, die Utensilien des Krieges vernichtet werden (ix. 4), seine einzige Sorge wird die Entwicklung des Rechts bei seinem Volk (ix. 6b; xi. 3b, 4). The fruit of his righteous government will be peace and order throughout the land. Die Frucht seiner rechtschaffenen Regierung wird Frieden und Ordnung im gesamten Land. The lamb will not dread the wolf, nor will the leopard harm the kid (xi. 8); that is, as the following verse explains, tyranny and violence will no longer be practised on God's holy mountain, for the land will be full of the knowledge of God as the water covers the sea (comp. xxxii. 1, 2, 16). Das Lamm wird nicht fürchten, der Wolf, noch wird der Leopard Schaden des Kindes (xi. 8), das ist, wie der folgende Vers erklärt, Tyrannei und Gewalt wird nicht mehr praktiziert werden auf Gottes heiligem Berg, für die das Land wird voll Das Wissen von Gott als das Wasser deckt das Meer (comp. xxxii. 1, 2, 16). The people will not aspire to political greatness, but will lead a pastoral life (xxxii. 18, 20). Die Menschen werden sich keine Hoffnungen auf politische Größe, sondern führen ein pastorale Leben (xxxii. 18, 20). Under such ideal conditions the country can not but prosper, nor need it fear attack from outside nations (ix. 6a, xxxii. 15). Unter diesen idealen Bedingungen kann das Land aber nicht gedeihen, brauchen sie noch Angst vor Angriffen von außen Nationen (ix. 6a, xxxii. 15). The newly risen scion of Jesse will stand forth as a beacon to other nations, and they will come to him for guidance and arbitration (xi. 10). Die neu auferstanden Spross Jesse steht weiter wie ein Leuchtturm in andere Länder, und sie wird kommen, die ihm für die Beratungs-und Schiedsverfahren (xi. 10). He will rightly be called "Wonderful Counselor," "Godlike Hero," "Constant Father," "Prince of Peace" (ix. 5). Er wird zu Recht die Bezeichnung "Wonderful Counselor", "Godlike Hero", "Constant Vater", "Prince of Peace" (ix. 5).

The "Immanuel" Passage. Das "Immanuel" Passage.

This picture of the future fully accords with Isaiah's view, that the judgment will lead to a spiritual regeneration and bring about a state of moral and religious perfection; and it agrees also with the doctrine, which, in his bitter opposition to the alliances with Assyria and Egypt, he preached to his people-the doctrine, namely, that their sole concern should be God and their sole reliance be on Him, for thus, and thus only, might they endure (vii. 9; comp. also v. 4, viii. 13, xxx. 15). Dieses Bild von der Zukunft voll und ganz im Einklang mit Jesaja ist der Ansicht, dass das Urteil wird dazu führen, dass eine spirituelle Erneuerung und zu einem Zustand der moralischen und religiösen Perfektion, und es stimmt auch mit der Doktrin, die in seinem bitteren Widerspruch gegen die Allianzen mit Assyrien Und Ägypten, predigte er zu seinem Volk-die Lehre, nämlich, dass ihre einzige Sorge sollte Gott und ihre alleinige Vertrauen auf Ihn, denn so, und nur so, kann sie ertragen (vii. 9; comp. Auch gegen 4 , Viii. 13, xxx. 15). The prophets advocated a government which would be in conformity with God's will and be regulated by His laws of righteousness. Die Propheten für eine Regierung, die wäre im Einklang mit dem Willen Gottes und geregelt werden durch Seine Gesetze der Rechtschaffenheit. In connection with Isaiah's Messianic hope it remains to be observed that the "Immanuel" passage, Isa. In Verbindung mit Jesaja's Messianic hoffe, es bleibt zu beachten, dass die "Immanuel" Passage, Isa. vii. Vii. 14, which is interpreted in Matt. 14, interpretiert und Matt. i. I. 23 as referring to the birth of Jesus, has, as Robertson Smith ("The Prophets of Israel," pp. 271 et seq., 426 et seq.) and others have pointed out, no Messianic import whatever. 23 als Hinweis auf die Geburt von Jesus, hat, wie Robertson Smith ( "The Prophets of Israel," pp. 271 ff.., 426 ff.). Und andere haben darauf hingewiesen, keine messianischen importieren was auch immer. The name has reference merely to events of the immediate present. Der Name hat lediglich Verweis auf die Ereignisse der unmittelbaren Gegenwart. He means to give a token by which the truth of his prophetic word may be tested, saying that any young woman giving birth to a son in the near future will call him "Immanuel" (= "God with us"), in remembrance of the withdrawal of the Syrian-Ephraimitic armies from the country (v. 16). Er bedeutet, ein Zeichen zu geben, durch die die Wahrheit über seine prophetische Wort Mai getestet werden, die besagt, daß jeder junge Frau Geburt eines Sohnes wird in der nahen Zukunft nenne ihn "Immanuel" (= "Gott mit uns"), in Erinnerung an Den Rückzug der syrischen Ephraimitic-Armeen aus dem Land (V. 16). "'Almah" does not mean "virgin" (as given in A. V. and other versions; the only word meaning this is "betulah"), but "a young woman sexually mature," whether married or unmarried; the article "ha-" of "ha-'almah" is the generic article. "" Almah "bedeutet nicht," Jungfrau "(wie in der AV-und andere Versionen, die nur das Wort mit der Bedeutung" betulah "), sondern" eine junge Frau sexuell reifen, "ob verheiratet oder unverheiratet, der Artikel" ha " "Ha-'almah" ist die allgemeine Artikel.

In Jeremiah and Ezekiel. In Jeremia und Ezechiel.

The idea of a personal Messiah is not met with again until the time of Jeremiah and Ezekiel (the Messianic picture of Micah v. 1, 3-8, as is proved by the fact that in it Israel and the Messiah hold dominion over the nations, according to this view can not be a pre-exilic product of prophecy; in fact, it must have originated late in post-exilic times). Die Idee eines persönlichen Messias nicht erfüllt ist erst wieder mit der Zeit des Jeremia und Ezechiel (das messianische Bild von Micah v. 1, 3-8, wie es sich durch die Tatsache, dass es in Israel und den Messias halten Herrschaft über die Nationen Nach dieser Ansicht kann nicht als pre-exilic Produkt der Prophezeiung, in der Tat, sie müssen ihren Ursprung in der späten post-exilic Zeiten). Jeremiah's picture of the Messiah is not a detailed one; but, like his future hope in general, it agrees in all essentials with that of Isaiah. Jeremiah's Bild der Messias ist nicht eine detaillierte ein, aber, wie seine Zukunft hoffen, in der Regel, es stimmt im Wesentlichen mit dem von Jesaja. The Messiah will be "a righteous sprout of David," who will establish just judgment and wise government in the country, and whose name will be (= "God is our salvation"; xxiii. 5, 6; these two verses recur in almost the same form in xxxiii. 15, 16, but in the latter verse the name is applied to Jerusalem, an application which did not originate with Jeremiah. Ch. xxx. 9 et seq., 21 does not claim consideration here, as it is of later origin). Der Messias wird als "Gerechten sprießt von David," wer wird nur Urteils und weiser Regierung in diesem Land, und dessen Name wird (= "Gott ist unsere Rettung"; xxiii. 5, 6; diese beiden Verse wiederholt in fast In der gleichen Form xxxiii. 15, 16, aber in der zweiten Strophe ist der Name für Jerusalem, eine Anwendung, die ihren Ursprung nicht mit Jeremia. Ch. Xxx. 9 ff.., 21 erhebt keinen Anspruch Betrachtung hier, wie es ist Späterer Herkunft).

In Ezekiel, the Messiah is a purely passive figure, the only personal reference to him being in xvii. In Hesekiel, der Messias ist eine rein passive Figur, die nur persönlichen Bezug zu ihm, in xvii. 23-"he will become a mighty cedar" (Hebr.). 23 - "Er wird sich zu einem mächtigen Zedern" (Hebr.). The regeneration of the people, like their restoration, is exclusively the work of God. Die Regeneration des Menschen, wie ihre Wiederherstellung ist ausschließlich das Werk Gottes.

But in xxxiv. Aber in XXXIV. 23 et seq., xxxvii. 23 ff.., Xxxvii. 24 et seq., which passages date from exilic times, there is an entirely new feature-the prophecy that David will be the king of the future state. 24 ff.., Die Passagen stammen aus exilic mal, es ist ein völlig neues Feature-die Prophezeiung, dass David wird König der Zukunft. As after the decline of the Holy Roman Empire the saga arose of the return of the emperor-hero Barbarossa, so, after the fall of the nation, the Jews of the Exile dreamed of the coming of a second David, who would reestablish them as a glorious nation. Als nach dem Untergang des Heiligen Römischen Reiches entstanden die Saga von der Rückkehr des Kaisers Barbarossa-Helden, die nach dem Sturz der Nation, die Juden der Exil träumte der kommenden einer zweiten David, wer würde sie wieder da Eine ruhmreiche Nation. So Ezekiel lays emphasis on the fact that the future Israel is to be a united nation as it was under David of old. So sieht Ezekiel Schwerpunkt auf der Tatsache, dass Israel die Zukunft ist zu einem geeinten Nation, wie es war unter der alten David. The hope in the return of David is expressed also in the spurious passage mentioned above (Jer. xxx. 9) and in the gloss to Hos. Die Hoffnung auf die Rückkehr von David drückt sich auch in den oben erwähnten fadenscheinigen Passage (Jer. xxx. 9) und in den Glanz zu Hos. iii. III. 5 ("and David their king"), and ismet with sporadically also in Neo-Hebraic apocalyptic literature (see below). 5 ( "und ihren König David"), und mit ismet sporadisch auch in der hebräischen Neo-apokalyptische Literatur (siehe unten). In post-exilic prophetic literature the hope in a Messiah is found only in the first two prophets of the post-exilic community, Haggai and Zechariah, and in Deutero-Zechariah, ch. In post-exilic prophetischen Literatur in der Hoffnung, ein Messias ist nur in den ersten beiden Propheten der post-exilic community, Haggai und Sacharja, und in Deutero-Sacharja, ch. ix., which, probably, dates from the time of the Seleucids. Ix., Die, wahrscheinlich, stammt aus der Zeit der Seleukiden. Haggai and Zechariah see in Zerubbabel the promised "sprout of David"; but they state merely that he will rebuild the Temple and attain great eminence as a ruler (Hag. ii. 23; Zech. iii. 8, vi. 12). Haggai und Sacharja Zerubbabel sehen in der versprochenen "Schößling von David", aber sie Staat nur, dass er den Tempel wieder aufbauen und erreichen großen Höcker als Herrscher (Hag. ii. 23; Zech. Iii. 8, vi. 12).

Deutero-Zechariah's Messiah has much in common with Isaiah's. Deutero-Sacharja Messias hat viel gemeinsam mit Jesaja. He is described (Zech. ix. 9, 10) as a righteous Prince of Peace, who will rise from the ranks of the pious and oppressed, who will ride into Jerusalem not in military splendor, but on an ass (comp. Jesus' entry into Jerusalem on an ass, and also Ibn Ḳuṭaibah's account of Salman, the governor of Medina at the time of the dissensions of the califs, who rode upon an ass in order to show his advocacy of peace). Er wird beschrieben (Zech. ix. 9, 10) als einen rechtschaffenen Prince of Peace, die sich aus den Reihen der frommen und Unterdrückten, die Fahrt in Jerusalem nicht in militärischen Glanz, sondern auf einem Esel (comp. Jesus " Einstieg in Jerusalem auf einem Esel, und auch Ibn Ḳuṭaibah das Konto von Salman, der Gouverneur von Medina zum Zeitpunkt der Uneinigkeit der califs, ritt auf einem Esel, um zu zeigen, sein Eintreten für den Frieden). For, unlike worldly rulers, he will not maintain his dominion by the sword-he will destroy all the instruments of war (if, instead of , is read in accordance with the LXX. , 3d s. m.); but, by his jurisdiction, which will extend to the ends of the earth, he will establish peace among the nations. Denn im Gegensatz zu weltlichen Herrschern, wird er nicht, seine Herrschaft durch das Schwert-er wird alles zerstören, die Instrumente des Krieges (wenn, statt, wird im Einklang mit der LXX., 3d sm), aber durch seine Zuständigkeit, die Wird sich bis an die Enden der Erde, er wird Frieden unter den Völkern. Thus Deutero-Zechariah's conception of the Messiah combines Isaiah's conception with the hope of world-dominion cherished by his own age. So Deutero-Sacharja Konzeption des Messias verbindet Jesaja-Konzeption mit der Hoffnung, der Welt-Herrschaft gehegter von seinem eigenen Alter.

Ideal of the Second Isaiah. Ideal des Zweiten Jesaja.

The personal Messiah does not figure at all in the future hope of Deutero-Isaiah, whose lofty universalism marks the final step in the development of the religious ideas of the Prophets. Die persönlichen Messias nicht Figur auf allen in der Zukunft hoffen, der Deutero-Isaiah, deren hochgestecktes Universalismus Marken der letzte Schritt in der Entwicklung der religiösen Vorstellungen der Propheten. The salvation of mankind is the goal of history, and Israel's prerogative becomes but the privilege of suffering for the good of the whole world. Die Erlösung der Menschheit ist das Ziel der Geschichte, und Israel wird das Vorrecht, aber das Privileg des Leidens für das Wohl der ganzen Welt. God has called Israel for the realization of His purpose toward man. Gott hat Israel für die Realisierung Sein Zweck gegenüber dem Menschen. Israel, and not an individual, is "the servant of God" (Isa. xlii. 1-6, xlix. 1-6, l. 4-9, lii. 13-liii. 12), through whom the regeneration of mankind will be accomplished, who will spread the true religion among all nations, convert all men into willing servants of God, and lead all tongues to confess Him (xlv. 23). Israel, und nicht eine Einzelperson, ist "der Diener Gottes" (Isa. xlii. 1-6, xlix. 1-6, 4-9 l, lii. 13-liii. 12), durch wen die Regeneration der Menschheit Werden soll, wird sich die wahre Religion unter allen Nationen, alle Männer in bereit Diener Gottes, und führen alle Zungen bekennen Ihn (xlv. 23). Naturally, not the actual Israel of the present is meant, but the ideal Israel of the future, risen to spiritual heights in consequence of his wonderful deliverance by God. Natürlich, nicht die eigentliche Israel der Gegenwart gemeint ist, sondern der ideale Israel der Zukunft, stieg um spirituelle Höhen in Folge seiner wunderbaren Erlösung durch Gott. For this high destiny Israel has been especially fitted by reason of the religious experience which God has stored up in him in the course of his history; and, by submitting, in accordance with God's will, to suffering and ignominy, he fulfils his mission and advances toward his final goal. Für diese hohe Schicksal Israel wurde speziell eingerichtet, die wegen der religiösen Erfahrung, die Gott in ihm gespeichert, bis im Laufe seiner Geschichte, und indem sie im Einklang mit dem Willen Gottes, um Leid und Schande, er erfüllt seine Mission und Fortschritte in Richtung seiner endgültigen Ziel. In Isa. In Isa. ii. Ii. 1-4 and Micah iv. 1-4 IV und Micah. 1-4 there is the same picture of the Messianic future as in Deutero-Isaiah-Jerusalem as the religious center of the world, whence salvation will radiate to all men-but contain the additional promise that universal peace will ensue in consequence thereof. 1-4 es ist das gleiche Bild der messianischen Zukunft als in Deutero-Isaiah-Jerusalem als religiöses Zentrum der Welt, wo das Heil wird strahlen alle Männer, aber die Zusage, dass zusätzliche universellen Frieden wird sich in der Folge davon. In like manner the post-exilic prophets Trito-Isaiah, Malachi, and Joel, and the post-exilic Apocalypse of Isaiah, xxiv.-xxvii., have no personal Messiah. In der Art und Weise, wie die Post-exilic Trito Propheten Jesaja, Maleachi, Joel und die post-exilic Apokalypse des Jesaja, xxiv.-xxvii., Haben keine persönliche Messias. According to them, God Himself, without the instrumentality of a man, will redeem Israel from his present misery and bring about the new era of salvation. Nach ihnen, Gott, ohne die Vermittlung eines Mannes, wird Israel erlösen aus seiner Gegenwart und Elend bringen über die neue Ära des Heils. The conclusion, however, of Malachi (the authorship of which is doubtful) speaks of a messenger, Elijah, whom God will send to convert men and thus pave the way for His own coming. Die Schlussfolgerung jedoch, Maleachi (die Urheberschaft von denen zweifelhaft ist) spricht von einem Gesandten, Elijah, die Gott sendet zum Umwandeln von Männern und ebnen damit den Weg für seine eigenen kommt.

In the Apocrypha. In den Apokryphen.

As in the prophetic writings just enumerated, so in the Apocrypha of the Old Testament the figure of the Messiah has no prominence whatever. Wie in den prophetischen Schriften nur aufgezählt, die in den Apokryphen des Alten Testaments die Figur des Messias hat keine Bedeutung was auch immer. In I Maccabees there is a brief general reference to the promise given to David, that his throne would be reestablished (ii. 57), but Ecclesiasticus, Judith, Tobit, Baruch, II Maccabees, and the Wisdom of Solomon contain no mention of the Davidic hope. In I Makkabäer gibt es eine kurze allgemeine Verweis auf die gegebenen Versprechen an David, dass sein Thron wäre wiederhergestellt (ii 57), aber Ecclesiasticus, Judith, Tobit, Baruch, II Makkabäer, und die Weisheit Salomons enthalten keinen Hinweis auf die Davidischen Hoffnung. The Hellenistic author of the Wisdom of Solomon is so thoroughly universalistic that the idea of a Messiah is precluded. Der Autor des hellenistischen Wisdom of Solomon ist so gründlich, dass die universalistische Idee eines Messias ist ausgeschlossen. His eschatological picture shows no nationalistic feature whatever. Seine eschatologische Bild zeigt keine nationalistischen Feature was auch immer.

Alexander as Messiah. Alexander als Messias.

The natural deduction from the facts thus far outlined is that while from the time of the Prophets the belief in an ideal future determined the character and tendency of Jewish religious life and thought to such an extent that this belief may be called the special characteristic of the Jewish genius, still, in the periods thus far covered, the idea of a personal Messiah is far from having that general prominence which one would, at first, be inclined to assume. Die natürliche Folgerung aus den Tatsachen, die bisher skizziert ist, dass während der Zeit des Propheten der Glaube an eine ideale Zukunft bestimmt den Charakter und die Tendenz der jüdischen religiösen Leben und Denken in einem solchen Ausmaß, dass dieser Glaube ist die "Besonderheit des Jüdische Genie, noch, in der Zeit so weit erfasst, die Idee eines persönlichen Messias ist bei weitem nicht mit, dass die allgemeine Bedeutung, die man auf den ersten, eher dazu neigen, davon auszugehen. Further, it has been seen how Deutero-Isaiah heralded Cyrus as the favorite of God, the hero called by God to introduce the new era of universal bliss. Darüber hinaus hat sich gezeigt, wie Deutero-Isaiah läutete Cyrus als Favorit Gott, der Held namens von Gott, um die neue Ära der universelle Glückseligkeit. In like manner, no doubt, as Kampers has shown in his "Alexander der Grosse und die Idee des Weltimperiums in Prophetie und Sage," the Jewish contemporaries of Alexander the Great, dazzled by his glorious achievements, hailed him as the divinely appointed deliverer, the inaugurator of the period of universal peace promised by the Prophets. In gleicher Weise, ohne Zweifel, wie Kampers hat gezeigt, die er in seinem "Alexander der Große und die Idee des Weltimperiums in Prophetie und Sage", die jüdische Zeitgenossen von Alexander dem Großen, geblendet von seiner ruhmreichen Errungenschaften, feierten ihn als den Erlöser von Gott berufen, Inaugurator die den Zeitraum von der universellen Frieden versprach durch die Propheten. Proof of this is: (1) The legend related in Josephus ("Ant." xi. 8) and in the Talmud (Yoma 67b) of the audience of the high priest Jaddua (in the Talmud it is Simon the Just) with Alexander the Great in Gaza. Beweis dafür ist: (1) Die Legende in Zusammenhang Josephus ( "Ant". Xi. 8) und im Talmud (Yoma 67b) des Publikums der Hohepriester Jaddua (in den Talmud ist Simon the Just) mit Alexander Der Große in Gaza. Alexander recognizes in the high priest the man who had appeared to him in a dream, urging him to the conquest of Asia and promising him that he himself would lead his army and deliver the Persian kingdom into his hands; he prostrates himself to worship God, whose name he sees inscribed on the plate of gold on the high priest's cidaris, accompanies the high priest to Jerusalem to sacrifice to God in His Temple, and is there shown the Book of Daniel, in which it is written that the Persian kingdom will be conquered by a Greek-a prophecy which Alexander applies to himself. Alexander erkennt in der Hohepriester der Mann, der hatte erschien ihm im Traum und fordert ihn auf die Eroberung Asiens und viel versprechende ihm, dass er selbst würde seine Armee und liefern den Persischen Reich in seinen Händen, er wirft sich in der Anbetung Gottes, Deren Namen er sieht, eingeschrieben auf der Platte von Gold auf der Hohepriester der cidaris, begleitet der Hohepriester zu Jerusalem zu opfern, um Gott in seinem Tempel, und es wird gezeigt, das Buch Daniel, in der sie geschrieben ist, dass das persische Reich werden Erobert durch eine griechisch-eine Prophezeiung, die Alexander bezieht sich. (2) The various sagas which sprang up about Alexander, chiefly among the Jews in Alexandria, and out of which the Alexander romance of pseudo-Callisthenes grew, the only explanation of which is that Alexander had once been the central figure in their future hope. (2) Die verschiedenen Sagen, die bis sprang über Alexander, vor allem bei den Juden in Alexandria, und aus dem die Alexander von Romantik Pseudo-Callisthenes wuchs, die einzige Erklärung ist, dass die von Alexander war einst die zentrale Figur in der Zukunft hoffen . (3) The apocalyptic traditions about Alexander the Great in medieval apocalyptic literature and also in the midrashic literature-for example, the tradition (mentioned by Josephus) of Alexander imprisoning Gog and Magog behind the mountains of darkness in the far north. (3) Die apokalyptische Traditionen über Alexander den Großen in der mittelalterlichen Literatur und apokalyptischen auch in der Literatur-midrashic zum Beispiel, die Tradition (die von Josephus) von Alexander Inhaftierung Gog und Magog hinter den Bergen der Dunkelheit in den hohen Norden. The version of this legend given by Jacob of Serug (521 C.E.) and in the Koran, sura 18 (comp.Kampers, l.c. pp. 73, 76 et seq.) leaves no doubt that it was purely of apocalyptic origin. Die Version dieser Legende, die von Jakob von Serug (521 CE) und in den Koran, Sura 18 (comp.Kampers, lc pp. 73, 76 ff..) Lässt keinen Zweifel, dass es rein von apokalyptischen Herkunft.

But while all these hopes centering in Alexander the Great bear witness to the liberality and broad-mindedness of the Jews of that time, they, on the other hand, corroborate the conclusion, expressed above, that the hope in the Messiah had, as yet, no definite form and can not have been commonly an article of faith. Doch obwohl alle diese Hoffnungen Zentrierung und Alexander der Große zeugen von der Liberalität und Weltoffenheit breite der Juden jener Zeit, die sie auf der anderen Seite, den Abschluss bestätigen, äußerte vor, dass die Hoffnung auf den Messias war, als noch , Keine definitive Form und kann nicht wurden häufig ein Artikel des Glaubens. This is true, not only of the time of Alexander the Great, but even as late as the first period of apocalyptic literature, and is proved by the absence of a personal Messiah in the oldest apocalyptic writing, the Book of Daniel, as well as in the oldest part of the Book of Enoch ("The Apocalypse of the Ten Weeks") and in the Book of Jubilees, which also date from the Maccabean period, apart from the fact, pointed out above, that in the contemporaneous apocrypha there is but vague reference to the Messiah. Dies gilt nicht nur für die Zeit von Alexander dem Großen, aber auch so spät wie die erste Zeit der apokalyptischen Literatur, und ist durch das Fehlen eines persönlichen Messias in der ältesten apokalyptischen Schrift, das Buch Daniel, sowie Im ältesten Teil des Buches von Enoch ( "Die Apokalypse der Zehn-Wochen") und im Buch der Jubiläen, die auch aus dem Maccabean Zeitraum, abgesehen von der Tatsache, wies darauf hin, erwähnt, dass in der zeitgenössischen apocrypha gibt es Aber vage Verweis auf den Messias. The "one of the likeness of man" ("ke-bar enash") of Dan. Die "eines der Ähnlichkeit des Menschen" ( "ke-Bar enash") von Dan. vii. Vii. 13 (Hebr.), to whom the rulership in the divine world-monarchy will be entrusted, is, according to the author's own explanation (vii. 18, 22, 27), the nation of God's holy ones (i.e., the faithful Jews). 13 (Hebr.), zu denen die Herrschaft in der göttlichen Welt-Monarchie anvertraut wird, ist, so der Autor der eigenen Erklärung (vii. 18, 22, 27), das Volk Gottes zu heiligen (dh, die Gläubigen Juden ). These constitute the earthly representatives of God in the "civitas Dei," and in contrast to the other nations of the world, who are represented under the figures of animals, they are represented under the figure of a man in order to signify that in them the divine ideal of manhood has preserved itself most faithfully. Diese bilden die irdischen Vertreter Gottes in der "civitas Dei", und im Gegensatz zu den anderen Nationen der Welt vertreten sind, die unter den Zahlen von Tieren, die sie vertreten sind unter dem Bild eines Mannes, um zu signalisieren, dass sie in Die göttliche Ideal der Männlichkeit hat die meisten selbst treu.

Rise of Popular Belief in a Personal Messiah. Rise of Popular Glaube an eine persönliche Messias.

Not until after the fall of the Maccabean dynasty, when the despotic government of Herod the Great and his family, and the increasing tyranny of the Roman empire had made their condition ever more unbearable, did the Jews seek refuge in the hope of a personal Messiah. Nicht erst nach dem Sturz der Dynastie Maccabean, wenn die despotische Regierung von Herodes dem Großen und seiner Familie, und die zunehmende Tyrannei des römischen Reiches gemacht hatte ihr Zustand immer unerträglicher, haben die Juden Zuflucht in der Hoffnung auf eine persönliche Messias . They yearned for the promised deliverer of the house of David, who would free them from the yoke of the hated foreign usurper, would put an end to the impious Roman rule, and would establish His own reign of peace and justice in its place. Sie sehnte sich für die versprochenen Erlöser des Hauses David, wer würde sie kostenlos aus dem Joch der verhassten ausländischen Thronräuber, würde das Ende der römischen Herrschaft pietätlos, und würde seine eigene Herrschaft des Friedens und der Gerechtigkeit in seinen Platz. In this way their hopes became gradually centered in the Messiah. Auf diese Weise wurde ihre Hoffnungen allmählich zentriert in der Messias. As evidence that in the Roman period the Messianic hope had become universal among the Jews may be adduced: (1) Jesus' conviction that he was the Messiah, a conviction inspired in him by the current belief in a Messiah, as is shown by the fact that on his entry into Jerusalem the populace hailed him as such; (2) the testimony of Josephus ("B. J." vi. 5, § 4), Tacitus ("Hist." v. 13), and Suetonius (Vespasian, iv.) regarding the Messianic belief of the Jewish people at that time; (3) the fact that even in Philo's picture of the future, in spite of its moralistic tendency, the Messianic king has a place (comp. "De Præmiis et Pœnis," § 16). Als Beweis dafür, dass in der Römerzeit die messianische Hoffnung geworden universelle unter den Juden Mai erbracht werden: (1) Jesus' Überzeugung, dass er der Messias ist, eine Überzeugung in ihm inspiriert von den aktuellen Glauben an ein Messias, wie sich aus den Tatsache, dass er nach seiner Einreise in Jerusalem die Bevölkerung feierten ihn als solchen, (2) das Zeugnis von Josephus ( "BJ" vi. 5, § 4), Tacitus ( "Hist." V. 13), und Sueton (Vespasian, iv .) Bezüglich der messianischen Glauben des jüdischen Volkes zu dieser Zeit, (3) die Tatsache, dass selbst in Philo's Bild von der Zukunft, trotz ihrer moralistischen Tendenz, den messianischen König hat einen Platz (comp. "De Præmiis et Pœnis, "§ 16). It may be noted in this connection that the "Prayer for the Coming of the Messiah," as the version of it given both in the Babylonian and in the Palestinian recensions of the Shemoneh 'Esreh shows (see Nos. 14 and 15 respectively), can not have become an integral part of the daily prayers later than the time immediately following the destruction of the Temple, for in that period the "Shemoneh 'Esreh" received its present form. Es sei darauf hingewiesen, dass in diesem Zusammenhang das "Gebet für das Kommen des Messias", wie die Version von ihm sowohl in der babylonischen und in den palästinensischen Rezensionen der Shemoneh 'Esreh zeigt (siehe Nr. 14 und 15), Kann nicht sein, zu einem integralen Bestandteil des täglichen Gebete später als die Zeit unmittelbar nach der Zerstörung des Tempels, für die in diesem Zeitraum die "Shemoneh 'Esreh" erhielt seine heutige Form. Hillel's assertion (Sanh. 98b) that there would be no future Messiah for Israel since the latter had had its Messiah in the days of Hezekiah, can have no weight as a contrary argument, as Hillel lived in the reign of Herod the Great, at the beginning of the period which marks the development of the popular belief in the Messiah. Hillel's Behauptung (Sanh. 98b), dass es keine Zukunft Messias für Israel, da letztere hatte seinen Messias in den Tagen von Hiskija, kann kein Gewicht haben als Argument entgegen, als Hillel lebte in der Regierungszeit von Herodes dem Großen, Beginn des Zeitraums, Marken, die die Entwicklung der populären Glauben an den Messias.

Development of Conception. Entwicklung der Konzeption.

As the future hopes of the Jews became Messianic in character the figure of the Messiah assumed a central and permanent place in apocalyptic literature; and as apocalyptic literature in general, so the Messiah-concept in particular, embodies a multitude of bizarre fantasies which can not possibly be reconciled or woven into anything like a connected picture. Wie die Zukunft hofft der Juden wurde messianischen Charakter der Figur des Messias davon ausgegangen, eine zentrale und festen Platz in der apokalyptischen Literatur und als apokalyptische Literatur im Allgemeinen, so dass der Messias-Konzept insbesondere verkörpert eine Vielzahl von bizarren Phantasien, die sich nicht Möglicherweise miteinander in Einklang gebracht werden oder gewebt in etwas wie ein Bild verbunden. There are many factors which contributed to this manifold and variegated imagery. Es gibt viele Faktoren, die zu dieser vielfältigen und bunten Bildern. Not only was all the Messianic and quasi-Messianic material of the Scriptures collected, and out of it, by means of subtle combinations, after the manner of the Midrash, a picture of the Messiah sedulously drawn, but everything poetical or figurative in the Prophets' descriptions of the future was taken in a literal sense and expounded and dogmatized accordingly. Nicht nur waren alle messianischen und quasi-messianischen Material der heiligen Schriften gesammelt, und aus ihr heraus, durch subtile Kombinationen, nach der Art des Midrasch, ein Bild des Messias eifrig gezeichnet, aber alles poetische oder Bildmarke in der Propheten 'Beschreibungen der Zukunft wurde in einem wörtlichen Sinn und erklärte und dogmatized werden. Many foreign elements, moreover, crept in at this time and became part of the general potpourri of imagery relating to the Messiah. Viele ausländische Elemente, zudem eingeschlichen zu dieser Zeit und wurde zum Bestandteil der allgemeinen Potpourri der Bilder im Zusammenhang mit dem Messias. This being the case, an exceedingly complex and difficult question arises-where, in the Messiah-pictures, and, indeed, in the pictures of the future in general, presented by apocalyptic literature, has one to deal with organic development from prophetic ideas, and where with foreign religious elements? Dies ist der Fall, eine äußerst komplexe und schwierige Frage stellt sich, wo in den Messias-Bilder, und in der Tat, in den Bildern der Zukunft in der Regel, die von apokalyptischen Literatur, hat ein mit organischen Entwicklung von der prophetischen Ideen, Und wo mit ausländischen religiösen Elementen? At present it is not possible to form a final judgment in regard to the place of origin of these foreign ideas. Derzeit ist es nicht möglich, ein endgültiges Urteil in Bezug auf den Ort der Herkunft der ausländischen Ideen. The material from the Assyro-Babylonian religion and mythology which has been offered in recent years by Assyriologists shows what an involved question is presented in this one point, and that a series of preliminary and exhaustive studies is necessary before a final decision can be reached regarding it or the various questions bound up with it. Das Material aus der Assyro-Babylonian Religion und Mythologie, die angeboten wurde in den letzten Jahren durch Assyriologists zeigt an, was eine Frage ist, die in diesem einen Punkt, und dass eine Reihe von Vor-und erschöpfende Studien notwendig ist, bevor eine endgültige Entscheidung erreicht werden kann im Hinblick auf Oder die verschiedenen Fragen eng mit ihm. The one thing safe to maintain in this connection is, perhaps, that, according to the time at which the heterogeneous character of the conceptions becomes noticeable in the literature, Alexandria must have had a prominent part in the fusion of the native and foreign elements, since that city had been from the time of Alexander the Great the seat of religious syncretism as well as the intellectual metropolis of the civilized world. Die eine Sache sicher zu erhalten in diesem Zusammenhang ist vielleicht, dass, je nach dem Zeitpunkt, zu dem die heterogenen Charakter der Vorstellungen wird spürbar in der Literatur, Alexandria haben muss eine herausragende Rolle bei der Verschmelzung der einheimischen und ausländischen Elemente, Seit dieser Stadt wurden aus der Zeit Alexanders des Großen der Sitz des religiösen Synkretismus sowie die geistigen Metropole der zivilisierten Welt.

For the better understanding of the Messianic pictures in apocalyptic literature it is important to point out that, although frequently interlaced, two distinct sets of ideas may be traced-the one set concerned with this world, hence realistic and national; the other directed to the world to come, hence transcendent and universalistic. Für das bessere Verständnis der messianischen apokalyptischen Bilder in der Literatur ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass, obwohl häufig interlaced, zwei verschiedene Arten von Ideen, rückverfolgt werden können-die eine Gruppe, die mit dieser Welt, damit auch realistisch und nationalen, die anderen richten Sie bitte an die Welt zu kommen, damit transzendenten und universalistische. The Messiah presents a correspondingly double character. Der Messias präsentiert ein entsprechend doppelte Charakter. Side by side with the traditional idea of an earthly king of the house of David is the new conception of a heavenly preexistent Messiah, from which it follows that in regard to the question of the Messiah the older apocalyptic literature, as well as the younger rabbinical branch, falls naturally into two groups. Seite an Seite mit der traditionellen Idee eines irdischen König des Hauses David ist die neue Konzeption eines himmlischen vorgängige Messias, aus denen folgt, dass es im Hinblick auf die Frage der Messias der älteren apokalyptische Literatur, wie auch die jüngere rabbinischen Zweig, fällt natürlich in zwei Gruppen.

In the Older Apocalyptic Literature. In der Ältere Apocalyptic Literature.

In the older apocalyptic literature the first book to be mentioned in which the Messiah figures as an earthly king is "The Vision of the Seventy Shepherds of the Book of Enoch" (ch. lxxxv.-xc.) of the time of John Hyrcanus (135-105 B.C.). In der älteren Literatur apokalyptischen das erste Buch erwähnt zu werden, in denen der Messias Die Zahlen sind wie eine irdische König ist "Die Vision der Siebzig Shepherds des Book of Enoch" (ch. lxxxv.-xc). Der Zeit von Johannes Johannes Hyrkanos ( 135-105 v. Chr.). The Messiah appears under the figure of a white bull at the conclusion of the world-drama (xc. 37 et seq.) and commands the respect and fear of all the heathen, who eventually become converted to God. Der Messias erscheint unter der Gestalt eines weißen Stieres zum Abschluss der Welt-Drama (xc. 37 ff.). Kommandos und den Respekt und die Angst vor allem die Heiden, die schließlich zu Gott umgewandelt werden. Yet he does not take any actual rôle. Doch er trägt keine eigentliche Rolle. It is God Himself who wards off the last attack of the heathen against Israel, gives judgment, and establishes the world-dominion of Israel. Es ist Gott selbst, die Stationen aus dem letzten Angriff der Heiden gegen Israel, Urteil gibt, und sieht die Welt-Herrschaft über Israel. Second in this group come those parts of the Sibylline Books whose date, as Geffken's recent critical analysis has established ("Komposition und Entstehungszeit der Oracula Sibyllina," pp. 7-13), is about the year 83 B.C. Zweiter in dieser Gruppe kommen die Teile der Sibylline Books, deren Zeitpunkt, als Geffken der jüngsten kritischen Analyse hat ( "Komposition und Entstehungszeit der Oracula Sibyllina", pp. 7-13), ist um das Jahr 83 v. Chr. The Messiah is pictured (verses 652-666) as a king sent by God from the rising of the sun, who will put an end to war all over the earth, inasmuch as he will destroy some peoples and make permanent treaties with the others; in all his actions he will be solicitous not to follow his own counsel, but to obey the commands of God. Der Messias ist im Bild (Verse 652-666) als König von Gott gesandt von Aufgang der Sonne, die ein Ende zu setzen Krieg überall auf der Erde, da er einige Völker zu vernichten und die ständige Verträge mit den anderen; In all seinen Aktionen wird er solicitous nicht zu folgen, seinen eigenen Anwalt, sondern gehorchen den Befehlen von Gott. The writer then describes at length the attack by the heathen nations on the magnificent Temple of God and on the Holy Land, and the annihilation of the nations by God; the Last Judgment, with the ensuing conversion of the heathen to God; the establishment of God's eternal kingdom over all men and the reign of universal peace; but, strange to say, throughout the description there is no mention of the Messiah. Die Autorin beschreibt dann ausführlich den Angriff der heidnischen Nationen über die prächtige Tempel Gottes und auf das Heilige Land, und die Vernichtung der Völker von Gott, das Jüngste Gericht, mit der anschließenden Umwandlung der heidnische Gott, der Einrichtung Gottes ewige Reich über alle Männer und der Herrschaft des universellen Friedens, aber, seltsam zu sagen, überall in der Beschreibung gibt es keinen Hinweis auf den Messias. In fact, in verses 781 et seq. In der Tat, in den Versen 781 ff.. the Israelites are spoken of as the prophets of God, the judges of mankind, and the just kings who will put an end to the sway of the sword upon earth. Die Israeliten sind gesprochen, wie die Propheten von Gott, der Richter der Menschheit, und die nur Könige, die ein Ende der Herrschaft der das Schwert auf Erden.

In the Psalms of Solomon. In den Psalmen Salomons.

"The Vision of the Seventy Shepherds" and Sibyllines, iii. "Die Vision der Siebzig Shepherds" und Sibyllines, iii. 652 et seq. 652 ff.. say nothing whatever about the lineage of the earthly Messiah, but in the Psalms of Solomon (xvii.), which were called forth by the conquest of Jerusalem by Pompey (63 B.C.), he is designated as the "son of David," who will appear at a time known only to God. Nichts zu sagen, was auch immer die Linie der irdischen Messias, sondern in den Psalmen Salomons (xvii.), die so genannte vierte von der Eroberung Jerusalems durch Pompeius (63 v. Chr.), ist er als "Sohn Davids", Erscheint zu einem Zeitpunkt bekannt, nur zu Gott. These Psalms (l.c.) contain a more detailed description of his personality and of his reign than any other writing of that period. Diese Psalmen (lc) enthalten eine detaillierte Beschreibung seiner Persönlichkeit und seiner Regierungszeit als alle anderen schriftlich mit diesem Zeitraum. The Messiah will first crush the unjust rulers and rid Jerusalem of, and destroy, the impious heathen. Der Messias wird erster Crush die ungerechte Herrscher und Jerusalem befreien, und zerstören, die heidnischen pietätlos. Then he will gather the scattered ones of Israel, distribute them through the land according to their tribes, and found his own kingdom of peace and justice. Dann wird er sammeln, die von Israel verstreut sind, verbreiten sie durch das Land nach ihren Stämmen, und fand seine eigenen Reich des Friedens und der Gerechtigkeit. No wicked person will be tolerated in his kindgom nor will foreigners be allowed to dwell there. Keine bösen Person toleriert wird in seinem kindgom noch werden dürfen Ausländer wohnen dort. He will subject the heathen nations to his rule, glorify the Lord before the whole world, and make Jerusalem pure and holy as of old, so that the nations will come from the ends of the earth to witness God's glory. Er wird vorbehaltlich der heidnischen Nationen zu seiner Herrschaft, lobpreiset den Herrn vor der ganzen Welt, und die reine und heilige Jerusalem als der alte, so dass die Nationen kommen von den Enden der Erde zu Zeugen Gottes Herrlichkeit. The description which follows of his righteous reign shows the influence of Isa. Die Beschreibung folgt, der seine Herrschaft Gerechten zeigt den Einfluss von Isa. xi. XI. 1 et seq. 1 ff.. Free from sin, strong in the divine fear, and filled with the spirit of God, of valor, and of justice, he will tend the flock of the Lord faithfully, hold the higher officers in check, and make sinners cease by the power of his word, so that injustice and tyranny will not be practised in the land. Frei von Sünde, in der göttlichen starke Angst, und mit dem Geist Gottes, der Wert, der Gerechtigkeit, und er wird tendenziell die Herde des Herrn treu, halten Sie die höheren Offiziere unter Kontrolle, und die Sünder nicht mehr von der Macht der Sein Wort, so dass die Ungerechtigkeit und Tyrannei wird nicht praktiziert werden und das Land. He will not rely upon horses and warriors, nor heap up gold and silver to wage war, nor keep armies. Er wird sich nicht darauf berufen, auf Pferden und Krieger, noch schütte Gold-und Silber-Krieg zu führen, noch immer Armeen. In God alone will he place his trust, and his strength will be in Him. In Gott allein wird er sein Vertrauen und seine Stärke wird in Ihm.

In the Apocalypse of Baruch (70-100 C.E.) the earthly Messiah will appear at the close of the fourth (i.e., the Roman) world-empire and destroy it. In der Apokalypse des Baruch (70-100 CE) der irdischen Messias erscheint am Ende des vierten (dh die römisch-) Welt-Imperium und zerstören es. The last ruler of the empire will, after his hosts have been destroyed, be brought in chains before the Messiah on Mount Zion, and there, after the impiousness of his rule has been pointed out to him, he will be put to death by the Messiah's own hand. Der letzte Herrscher des Reiches wird, nachdem seine Heerscharen zerstört wurden, werden in Ketten vor den Messias auf dem Berg Zion, und es, nach der Gottlosigkeit seiner Herrschaft wurde darauf hingewiesen, ihn, er wird zum Tode durch den Messias der eigenen Hand. Of the other nations, those hostile to Israel will be put to the sword and the remainder subjected to the rule of the Messiah, who will establish himself on the throne of his kingdom, inaugurate the reign of morality and bliss, and hold dominion until the end of time, that is, until the consummation of the present world (xxix. 3, xxxix. 5-xl. 3, lxxii.-lxxiii. 4. Ch. xxx. 1 is to be taken, with Volz ["Jüdische Eschatologie," pp. 37, 203], as Christian interpolation). Von den anderen Nationen, die Israel feindlich zu werden, die dem Schwert und der Rest unter der Herrschaft des Messias, der wird sich auf den Thron seines Reiches, einweihen der Herrschaft von Moral und Glückseligkeit, und halten, bis die Herrschaft Ende der Zeiten, das heißt, bis die Vollendung der heutigen Welt (xxix. 3, xxxix. 5-XL. 3, lxxii.-lxxiii. 4. Ch. Xxx. 1 ist zu treffen, mit Volz [ "Jüdische Eschatologie ", Pp. 37, 203], in der Christian-Interpolation).

In the Testaments of the Patriarchs. In dem Testament des Patriarchen.

The Testament of Levi (ch. viii. and xviii.) shows a unique conception of the Messiah. Das Testament des Levi (ch. viii. Und xviii.) Zeigt eine einzigartige Konzeption des Messias. He is not, as in the Testament of Judah (see below) and according to the popular belief, a descendant of David, but a priestly king of the tribe of Levi. Er ist nicht, wie im Testament von Juda (siehe unten) und nach der landläufigen Meinung, ein Nachkomme von David, sondern ein König der priesterlichen Stamm Levi. His character and activity are altogether spiritual. Sein Charakter und geistige Aktivität sind insgesamt. The pouring out of the spirit and knowledge of the Lord over all mankind and the cessation of sin and evil will be the fruit of his ideal priesthood, which will last for all eternity. Das Gießen der Geist und das Wissen des Herrn über die ganze Menschheit und die Einstellung der Sünde und des Bösen wird die Frucht seiner idealen Priesterschaft, die letzte für alle Ewigkeit. He himself will open the doors of paradise, cast aside the sword threatening Adam, and give the saints to eat of the tree of life. Er selbst öffnet die Türen des Paradieses, den Haufen werfen bedrohliche Schwert Adam, und geben Sie den Heiligen zu essen, der Baum des Lebens. He will chain up Belial and will give his children power to trample on the evil spirits. Er wird bis Belial Kette und gibt seine Kinder zu trampeln auf den bösen Geistern. The picture of the Messiah in the Testament of Judah (ch. xxiv.), although far more brief, resembles, in its spiritual character and in its universalistic tendency, that in the Testament of Levi. Das Bild des Messias im Testament von Juda (ch. xxiv.), Obwohl weit mehr kurz fassen, ähnelt in seiner spirituellen Charakter und seine universalistische Tendenz, die im Testament von Levi. The sole mission of the Messiah will be the regeneration of mankind, and his kingdom will be one of justice and salvation for the whole world. Die einzige Aufgabe des Messias wird die Regeneration der Menschheit, und sein Reich wird als eine der Gerechtigkeit und des Heils für die ganze Welt. If, as Bousset sought to prove ("Zeitschrift für die Neutestamentliche Wissenschaft," i. 193 et seq.), the Testaments of the Twelve Patriarchs date mainly from the time of the Maccabees, then the Messiahconception of the Testament of Levi is easily accounted for; the author expects that the future Savior will be a prince of the reigning priestly house of the Maccabees. Wenn, wie Bousset versucht zu beweisen ( "Zeitschrift für die Neutestamentliche Wissenschaft", i. 193 ff..), Die Testamente der Zwölf Patriarchen Datum vor allem aus der Zeit der Makkabäer, die dann Messiahconception des Testaments von Levi ist leicht nach Für die Autorin geht davon aus, dass die Zukunft Erlöser wird ein Prinz der herrschenden priesterlichen Haus der Makkabäer.

The Heavenly Messiah. Die himmlischen Messias.

The oldest apocalypse in which the conception of a preexistent heavenly Messiah is met with is the Messiological section of the Book of Enoch (xxxvii.-lxxi.) of the first century B.C. Die ältesten Apokalypse, in der die Konzeption eines vorgängige himmlischen Messias erfüllt ist, ist die Messiological Abschnitt des Buches Enoch (xxxvii.-lxxi.) Des ersten Jahrhundert v. Chr. The Messiah is called "the Son of Man," and is described as an angelic being, his countenance resembling a man's, and as occupying a seat in heaven beside the Ancient of Days (xlvi. 1), or, as it is expressed in ch. Der Messias wird als "Son of Man" und wird beschrieben als ein angelic wird, ähnelt seinem Angesicht eines Mannes, und als Besatzungsmacht einen Sitz im Himmel neben dem Ancient of Days (xlvi. 1), oder, wie es in Ch. xxxix. XXXIX. 7, "under the wings of the Lord of spirits." 7, "unter den Flügeln des Herrn der Geister." In ch. In ch. xlviii. Xlviii. 3, 6, xlix. 3, 6, xlix. 2b it is stated that "His name was called before the Lord of spirits before the sun and the signs of the zodiac were created, and before the stars of heaven weremade"; that "He was chosen and hidden with God before the world was created, and will remain in His presence forevermore" (comp. also lxii. 6); and that "His glory will last from eternity unto eternity and his might from generation unto generation" (that "his name" in xlviii. 3 means really "son of man" is evident from verse 6; comp. the similar use of "Shem Yhwh" for "Yhwh" in Isa. xxx. 27). 2b es heißt, dass "Sein Name genannt wurde, bevor der Herr der Geister, bevor die Sonne und die Zeichen des Tierkreises erstellt wurden, und bevor die Sterne des Himmels weremade", "Er wurde gewählt und versteckte mit Gott, bevor die Welt entstand , Und wird auch weiterhin seine Präsenz in Ewigkeit "(vgl. auch lxii. 6), und dass" Sein Ruhm wird von Ewigkeit zu Ewigkeit und seine möglicherweise von Generation zu Generation "(die" seinem Namen "in xlviii. 3 bedeutet eigentlich" Sohn des Menschen "ist offensichtlich aus Vers 6; comp. Ähnlich dem Einsatz von" Shem Yhwh "für" Yhwh "in Isa. Xxx. 27). He is represented as the embodiment of justice and wisdom and as the medium of all God's revelations to men (xlvi. 3; xlix. 1, 2a, 3). Er ist dargestellt als die Verkörperung der Gerechtigkeit und der Weisheit und als Medium der alle Zeichen Gottes zu Männern (xlvi. 3; xlix. 1, 2a, 3). At the end of time the Lord will reveal him to the world and will place him on the throne of His glory in order that he may judge all creatures in accordance with the end to which God had chosen him from the beginning. Am Ende der Zeit wird zeigen, der Herr ihm in der Welt und stellt ihn auf den Thron Seiner Herrlichkeit, damit er richten möge alle Kreaturen in Übereinstimmung mit dem Ende zu, die Gott gewählt hatte ihn von Anfang an. When he rises for the judgment all the world will fall down before him, and adore and extol him, and give praise to the Lord of spirits. Als er sich für das Urteil der ganzen Welt wird sich vor ihm, und anbeten und ihn loben und preisen zu geben, der Herr der Geister. The angels in heaven also, and the elect in the Garden of Life, will join in his praise and will glorify the Lord. Die Engel im Himmel auch, und die Wahl in den Garten des Lebens, wird sich in seinem Lob und preise den Herrn. "He will judge all hidden things, and no one will be able to make vain excuses to him"; he will judge also Azazel, with all his associates and all his hosts. "Er wird alle verborgenen Dinge richten, und niemand wird in der Lage sein, vergeblich Ausreden, die ihm", er wird auch Richter Azazel, mit all seinen Mitarbeitern und allen seinen Gastgebern. The wicked ones of the earth, especially all kings and potentates, he will give over to damnation, but for the just and chosen ones he will prepare eternal bliss, and he will dwell in their midst for all eternity (xlv. 3, 4; xlvi. 4-6; xlviii. 4-10; xlix. 4; li. 3; lv. 4; lxi. 7-lxii. 14). Die Bösen sind von der Erde, vor allem alle Könige und Potentaten, wird er auf Verdammnis, aber nur für die Auserwählten und er bereitet ewige Glückseligkeit, und er wird wohnen in den eigenen Reihen für alle Ewigkeit (xlv. 3, 4; Xlvi. 4-6; xlviii. 4-10; xlix. 4; li. 3; lv. 4; lxi. 7-lxii. 14).

It is worthy of special note that in the appendix to the Messiological section of Enoch, the latter himself is the Son of Man = Messiah (lxxi. 14), and, as in the Slavonic Book of Enoch and the Hebrew Book of Enoch (see Jew. Encyc. i. 676, s.v. Apocalyptic Literature), as well as throughout rabbinical literature, Enoch is identical with Meṭaṭron = Μετάθρονος or Μετατύρανος (i.e., the highest, ministering spirit, who stands next to God and represents His rulership over the universe), so there is an important connecting-link between the conception of the Son of Man = Messiah, and the Logos, which appears repeatedly in Philo in place of the earthly future king (comp., e.g., his interpretation of "ẓemaḥ," Zech. vi. 12, in "De Confess." § 14; see Memra). Es ist verdient besondere Note, die in der Anlage zu der Messiological Abschnitt Enoch, der letztere selbst ist der Menschensohn = Messias (lxxi. 14), und, wie in den slawischen Book of Enoch und der Hebräischen Book of Enoch (siehe Jude. Encyc. I. 676, sv Apocalyptic Literatur), als auch im gesamten rabbinischen Literatur, Enoch ist identisch mit Meṭaṭron = Μετάθρονος oder Μετατύρανος (dh, die höchste, Gottesdienst haltend Geist, der sich neben Gott und repräsentiert Seine Herrschaft über das Universum ), So gibt es eine wichtige Verbindung zwischen dem Link-Konzeption des Menschensohnes = Messias, und der Logos, die offenbar immer wieder in Philo in der irdischen Zukunft König (comp., zB seine Interpretation von "ẓemaḥ" Zech. Vi. 12, in "De Finden Sie." § 14; siehe Memra). The Fourth Book of Ezra (about 100 C.E.) presents both the pre-existent and the earthly Messiah. The Fourth Book of Ezra (ca. 100 CE) stellt sowohl die bereits bestehenden und der irdischen Messias. The latter is seen in ch. Letzteres ist in ch. vii. Vii. 28, xi. 28, XI. 37-46, xii. 37-46, XII. 31-34, where the Messiah is represented as the Lion "who will spring from the seed of David," will destroy the fourth (i.e., the Roman) world-monarchy, will rule 400 years till the end of the Messianic interim, and then will die, together with all men. 31-34, wo der Messias ist, wie der Löwe ", die Feder aus dem Saatgut von David," zerstören wird der vierte (dh die römisch-) Welt-Monarchie, wird Regel 400 Jahre bis zum Ende der messianischen Zwischen-und Dann wird sterben, zusammen mit allen Männern. The former appears in the vision of the man rising from the sea (ch. xiii.). Die ehemalige erscheint in der Vision der Mann steigt aus dem Meer (ch. xiii.). Here, as in the Messiological section, the Messiah is described as "one resembling a man" and is called "ille homo" or "ipse homo" (verses 3, 12). Hier, wie in der Messiological Abschnitt, der Messias wird beschrieben als "ein ähnlich ein Mann" und nennt sich "ille homo" oder "ipse homo" (Verse 3, 12). The statement is made also (under the influence of Dan. vii. 13) that he "flew with the clouds of heaven." Die Erklärung ist auch (unter dem Einfluss von Dan. Vii. 13), dass er "flog mit den Wolken des Himmels." Other points of contact with the Messiological Book are: the statement that "he is the one whom the Most High has reserved for many ages to deliver creation" (verse 26); the reference to his being hidden with God (verse 52)-"Even as no one can fathom nor learn what is in the depths of the sea, so none of the inhabitants of earth can see My son nor his escort [i.e., the host of angels who will accompany him when he appears upon earth], unless it be at the appointed hour"; and, finally, the obvious reference to his preexistence in heaven, where the promise is given to Ezra, "Thou wilt be taken from among men [to heaven] and wilt dwell with My son and with thy comrades until the end of time" (xiv. 9). Andere Punkte des Kontaktes mit der Messiological Buchen sind: die Aussage, dass "er ist ein denen die meisten High reserviert für viele Altersgruppen zu liefern Schöpfung" (Vers 26), die als Hinweis auf seine verborgenen mit Gott (Vers 52) - " Selbst als niemand ergründen können noch lernen, was in den Tiefen des Meeres, so dass keiner der Bewohner der Erde sehen können Mein Sohn noch seine Eskorte [dh, die Schar von Engeln, die ihn begleiten, wenn er auf Erden erscheint], es sei denn, Sie werden bei der Benennung der Stunde ", und schließlich die offensichtliche Bezugnahme auf seine preexistence im Himmel, wo das Versprechen erhalten Ezra:" Du wirst entnommen werden bei Männern [in den Himmel] und wirst wohnen in Mein Sohn und mit deinem Kameraden bis zum Ende der Zeit "(xiv. 9).

In Rabbinic Literature. In der rabbinischen Literatur.

Whether the Messiah in Sibyllines v. 415-430, where he is called "a blessed man coming from heaven," is the preexistent or the earthly Messiah can not be determined. Unabhängig davon, ob der Messias in Sibyllines v. 415-430, wo er als "ein Mann gesegnet vom Himmel kommt", ist die vorgängige oder der irdischen Messias kann nicht ermittelt werden. In the Assumptio Mosis, however (c. 4 B.C.), it may be concluded, on the ground of the identification of the Son of Man = Messiah with Enoch = Meṭaṭron in Enoch lxxi. In der Assumptio Mosis, jedoch (um 4 v. Chr.), so kann der Schluss gezogen werden, auf dem Boden der Identifizierung der Menschensohn Messias mit Enoch = = Meṭaṭron in Enoch lxxi. 14, that it is the preexistent Messiah who is referred to (x. 2), for it is stated that, at the end of the last tribulation, when God's dominion will be established over all creation, "the hands of the angel who stands in the highest place will be filled, and he will immediately avenge them [Israel] on their enemies." 14, dass es die vorgängige Messias, der gemäß (2 x), denn es ist festzustellen, dass am Ende der letzten Drangsal, wenn Gottes Herrschaft wird über die ganze Schöpfung, "die Hände der Engel steht, In der höchsten Stelle besetzt werden, und er wird sofort rächen sie [Israel] auf ihre Feinde. " As the author of the Fourth Book of Ezra (xiii.), as well as the author of the Messiological Book, evidently had Dan. Wie der Autor des Vierten Buches Esra (xiii.), sowie der Autor des Messiological Buch, offenbar hatte Dan. vii. Vii. 13 in mind when he described the preexistent Messiah, it may be mentioned here that, while the Messianic interpretation of this passage prevails in the rabbinic literature (the oldest example is the Messianic tradition in Sanh. 98a, for which Joshua b. Levi is mentioned as authority), the Greek text of Dan. 13 im Hinterkopf, wenn er beschreibt, die vorgängige Messias, kann hier erwähnt werden, dass, während die messianische Auslegung dieser Passage herrscht in der rabbinischen Literatur (das älteste Beispiel ist der messianischen Tradition in Sanh. 98a, für die Joshua b. Levi erwähnt wird Als Behörde), der griechische Text von Dan. vii. Vii. 13 presents not only the Messianic interpretation of "Bar Nash," but unmistakably also, in καὶ ὡς παλαιὸς ἡμερῶν παρῆυ added after ὡς υἱὸς ἀνϑρώπου ἥρχετο, the conception of the preexistent Messiah. 13 präsentiert nicht nur die messianische Interpretation von "Bar Nash," aber unverkennbar auch in καὶ ὡς παλαιὸς ἡμερῶν παρῆυ hinzugefügt, nachdem ὡς υἱὸς ἀνϑρώπου ἥρχετο, die Konzeption der vorgängige Messias. Moreover, contrary to the view held by many that all the passages concerning the Son of Man = Messiah in the Book of Enoch and IV Ezra are of Christian origin, it may be pointed out that the phrase "Bar Nash" (= "Son of Man") must have been a common name for an angel of the highest order among the Palestinian Jews of the first Christian centuries. Außerdem, im Gegensatz zu der Ansicht, die von vielen, dass alle Passagen über den Menschensohn = Messias in dem Buch von Enoch und IV Ezra christlichen Ursprungs sind, ist es möglicherweise darauf hin, dass die Phrase "Bar Nash" (= "Sohn des Man ") müssen einen gemeinsamen Namen für ein Engel auf höchstem Niveau unter den palästinensischen Juden in den ersten christlichen Jahrhunderten. Yer. Yoma v. relates that, when reference was made in the bet ha-midrash to Simon the Just's having, every year of the forty during which he was high priest, been accompanied into the Holy of Holies on the Day of Atonement by an "aged one," veiled and garbed in linen (i.e., by a heavenly being; comp. the "labush ha-badim" in Ezek. ix. 1, 3 et al.), R. Abbahu objected: "Does not the prohibition, 'No man shall be present in the Tabernacle when the high priest enters the sanctuary,' extend to those of whom it is said, 'the appearance of their countenance was that of a man's countenance'?" Yoma v. bezieht, wenn verwiesen wurde, in die Wette zu ha-midrash Simon the Just hatte, jede der vierzig Jahre, in denen er war Hohepriester, begleitet wurden in der Heiligen der Holies am Tage der Buße von einem "im Alter von ", Verschleiert und gekleidet in Leinen (Das bedeutet, dass von einem himmlischen; komp." Labush ha-badim "Diese. Ix. 1, 3 et al.), R. Abbahu widersprochen:" Ist nicht das Verbot, " Kein Mensch wird in den Tabernakel, wenn der Hohepriester in das Heiligtum, 'erweitern, zu denen, von denen gesagt wird, "das Erscheinungsbild ihrer Miene war die eines Mannes Angesicht'?" (Lev. xvi. 17; Ezek. i. 10). (Lev. xvi. 17; Diese. I. 10). Whereupon the rejoinder was made, "Who says that that being was Bar Nash? It was the All Holy Himself." Woraufhin der Gegenerwiderung wurde: "Wer sagt, dass die Bar war Nash? Es war die ganze Heilige Himself." It may be noted in passing that this haggadah is of importance for the Greek text of Dan. Es sei darauf hingewiesen, dass diese im Vorübergehen haggadah ist von Bedeutung für den griechischen Text von Dan. vii. Vii. 13 as well as for the identification of the Son of Man = Messiah with Enoch = Meṭaṭron. 13 als auch für die Identifikation der Menschensohn Messias mit Enoch = = Meṭaṭron.

In the rabbinical apocalyptic literature the conception of an earthly Messiah is the prevailing one, and from the end of the first century of the common era it is also the one officially accepted by Judaism. In der rabbinischen Literatur die apokalyptische Vorstellung vom irdischen Messias ist die vorherrschende ist, und ab dem Ende des ersten Jahrhunderts der gemeinsamen Zeit ist es auch offiziell akzeptiert, die ein durch das Judentum. As proof of this may be given: (1) "The Prayer for the Coming of the Messiah," mentioned above, inwhich the Messiah is called "descendant of David." Als Beweis dafür werden kann: (1) "Das Gebet für das Kommen des Messias," bereits erwähnt, inwhich der Messias heißt "Nachkomme Davids." (2) The information given in the second century by Justin ("Dialogus cum Tryphone," ch. xlix.) and by the author of "Philosophumena" (ix. 30). (2) Die Angaben in der zweiten Jahrhunderts von Justin ( "Dialogus cum Tryphone," ch. Xlix.) Und von der Autorin von "Philosophumena" (ix. 30). Both writers state expressly that, contrary to the belief of the Christians, the Jews emphasize the human origin of the Messiah, and the author of "Philosophumena" adds that they expect him to be descended from David. Beide Autoren ausdrücklich, dass im Gegensatz zu dem Glauben der Christen, die Juden betonen die menschlichen Ursprungs des Messias, und der Autor von "Philosophumena" fügt hinzu, dass sie erwarten, dass er zu von David abstammen. (3) The liturgy of later times, which, like the Daily Prayer, calls him the descendant of David throughout. (3) Die Liturgie der späteren Zeiten, die, wie die tägliche Gebet, ruft ihm der Nachkomme von David überall. His mission is, in all essential respects, the same as in the apocalypses of the older period: he is to free Israel from the power of the heathen world, kill its ruler and destroy his hosts, and set up his own kingdom of peace (comp. the descriptions of him in Jew. Encyc. i. 675, s.v. Apocalyptic Literature, Neo-Hebraic). Seine Mission ist, in allen wesentlichen Punkten die gleichen wie in den Apokalypsen der alten Zeit: er ist frei von Israel die Macht der heidnischen Welt, ihre Herrscher zu töten und zerstören seine Heerscharen, und eingerichtet sein eigenes Reich des Friedens ( Comp. Beschreibungen der von ihm in Jude. Encyc. I. 675, sv Apocalyptic Literature, Neo-hebräischen).

Heavenly Preexistence. Heavenly Preexistence.

The conception of the preexistent Messiah is met with in Pesiḳ. Die Konzeption der vorgängige Messias ist erfüllt mit Pesiḳ. R. xxxiii., xxxvi. R. xxxiii., Xxxvi. (pp. 152b, 162, ed. Friedmann; comp. Yalḳ. i. 339). (S. 152b, 162, hrsg. Friedmann; comp. Yalḳ. I. 339). In accordance with the Messiological section of Enoch the former of these two passages says: "At the beginning of the creation of the world was born the King Messiah, who mounted into God's thoughts before the world was made"; and in the latter passage it is related that God contemplated the Messiah and his works before the creation of the world and concealed him under His throne; that Satan, having asked God who the Light was under His throne, was told it was the one who would bring him to shame in the future, and, being then allowed, at his request, to see the Messiah, he trembled and sank to the ground, crying out, "Truly this is the Messiah who will deliver me and all heathen kings over to hell." In Übereinstimmung mit dem Messiological Abschnitt der ehemaligen Enoch von diesen beiden Passagen, sagt: "Am Anfang der Erschaffung der Welt geboren, der König Messias, montiert, die in Gottes Gedanken, bevor die Welt war", und in der zweiten Passage, Zusammenhang ist, dass Gott den Messias zu setzen und seine Werke vor der Erschaffung der Welt und verbarg ihn unter seiner Thronbesteigung, dass Satan, nachdem bat Gott, der das Licht nach Seinem Thron war, wurde mir gesagt, es war derjenige, wäre zu schade, um ihn in Die Zukunft, und dann wird erlaubt, in seinem Auftrag, um zu sehen, der Messias, er zitterte und sank zu Boden und schreit: "Wahrlich, das ist der Messias, der mich und alle heidnischen Könige über die Hölle." God calls the Messiah "Ephraim, my righteous Messiah." Gott ruft der Messias "Ephraim, mein Rechtschaffenen Messias."

The preexistent Messiah is presented also in the Haggadah (Pes. 54a; Ned. 39a; Yalḳ. i. 20; et al.), where the name of the Messiah is included among the seven things created before the world was made, and where he is called "Yinnon," reference being made to Ps. Die vorgängige Messias wird auch in der Haggadah (Pes. 54a; Ned. 39a; Yalḳ. I. 20; et al.), Wo der Name des Messias ist, gehört zu den sieben Dinge, die vor der Welt wurde, und wo Er heißt "Yinnon", die nach Ps. lxxii. Lxxii. 17 (which passage probably was in the mind of the author of the Messiological section of Enoch when writing xlviii. 3). 17 (wahrscheinlich war die Passage in den Geist des Autors des Messiological Abschnitt Enoch beim Schreiben xlviii. 3). That, contrary to the view of Weber ("Jüdische Theologie," 2d ed., p. 355) and others, it is actual preexistence which is meant here, and not predestination, is evident from the additional remark-"According to another view, only the Torah and the Throne of Glory were [actually] created; as to the other [five] things the intention was formed to create them" (Yalḳ., l.c.; in regard to "the name of the Messiah" compare the comment above to Enoch, xlviii. 3). Das ist, im Gegensatz zur Ansicht von Weber ( "Jüdische Theologie", 2d ed.., S. 355) und andere, es ist tatsächlich preexistence, die hier gemeint ist, und nicht Prädestination, ergibt sich aus der zusätzlichen Bemerkung-"Nach einer anderen Ansicht , Nur die Thora und das Throne of Glory wurden [eigentlich] erstellt, wie für die anderen [five] Dinge, die der Absicht gegründet wurde, um sie zu erstellen "(Yalḳ., lc, im Hinblick auf" den Namen des Messias "Vergleichen Sie den Kommentar Oben Enoch, xlviii. 3). Finally, the preexistence of the Messiah in paradise is minutely described in "The Revelation of R. Joshua b. Levi" (see Jew. Encyc. i. 680), in Midrash Konen (Jellinek, "B. H." ii. 29), and in "Seder Gan Eden" (ib. iii. 132 et seq., 195). Schließlich ist die preexistence des Messias im Paradies ist genau beschrieben in "Die Offenbarung der R. Joshua b. Levi" (siehe Jude. Encyc. I. 680), in Midrasch Konen (Jellinek, "BH" ii. 29), und "Seder Gan Eden" (ib. iii. 132 ff.., 195). In the first two, regardless of the apparent anomaly, the preexistent Messiah is called "Messiah ben David." In den ersten beiden, und zwar unabhängig von der scheinbaren Anomalie, die vorgängige Messias heißt "Messias Ben David."

Earthly Preexistence. Irdischen Preexistence.

The conception met with in the rabbinical literature of an earthly preexistence of the Messiah must be distinguished from that of his heavenly preexistence. Die Konzeption fand in der rabbinischen Literatur vom irdischen preexistence des Messias zu unterscheiden sich von seinem himmlischen preexistence. It occurs in various forms, representing, probably, different stages of development. Es tritt in verschiedenen Formen, die wahrscheinlich unterschiedlichen Stadien der Entwicklung. First, he is expected to lead a hidden life and then to step forth suddenly. Erstens wird erwartet, dass er ein verborgenes Leben führen, und dann plötzlich Schritt weiter. (On this conception of the sudden, unexpected appearance of the Messiah comp. Matt. xxiv. 27, 43-44, where it is said that the Messiah will come like a thief in the night or like a flash of lightning.) This is the conception of him in Ex. (Auf dieser Konzeption der plötzliche, unerwartete Erscheinung des Messias comp. Matt. Xxiv. 27, 43-44, wo es heißt, dass der Messias wird kommen wie ein Dieb in der Nacht oder wie ein Blitz.) Dies ist Der Konzeption von ihm in Ex. R. i. I. R. and in Tan., Shemot, both of which say that as Moses, the first deliverer, was reared at the court of Pharaoh, so the future deliverer will grow up in the Roman capital; in agreement with this, in the Agadat ha-Mashiaḥ (Jellinek, l.c. iii. 142) it is said that the Messiah will suddenly be revealed to Israel in Rome. Und Tan., Shemot, die beide sagen, dass, wie Moses, der erste Lieferant, aufgezogen wurde am Hof des Pharao, so dass der Lieferant Zukunft wachsen wird in der römischen Hauptstadt, im Einvernehmen mit diesem, in der Agadat ha-Mashiaḥ (Jellinek, lc iii. 142), so wird gesagt, dass der Messias wird plötzlich offenbart Israel in Rom. Then, again, the Messiah is represented as born, but not yet revealed. Dann wieder, der Messias ist da geboren, aber noch nicht gezeigt. This conception appears as early as the second century in Justin Martyr's "Dialogus cum Tryphone" (ch. viii.), and in accordance with it is the passage Sanh. Diese Konzeption erscheint bereits in der zweiten Jahrhunderts in Justin Martyr's "Dialogus cum Tryphone" (ch. viii.), Und im Einklang mit ihr ist die Passage Sanh. 98b, where R. Joshua ben Levi is quoted as saying that the Messiah is already born and is living in concealment at the gates of Rome. 98b, wo R. Levi ben Joshua ist den Worten zitiert, dass der Messias ist bereits geboren und lebt in der Verborgenheit vor den Toren Roms. In Targ. In Targ. Yer. to Micah iv. Micah IV an. 8 the Messiah is on the earth, but because of the sins of the people he is still in hiding. 8 der Messias ist, auf der Erde, sondern wegen der Sünden der Menschen, er ist immer noch im Versteck. Finally, the Messiah is thought of as born at a certain time in the past. Schließlich ist der Messias ist gedacht als geboren zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit. This is the case in Yer. Dies ist der Fall in Yer. Ber. ii., which states that the Messiah was born at Bethlehem on the day the Temple was destroyed, and in the Apocalypse of Zerubbabel (see Jew. Encyc. i. 682), which declares he was born in the days of King David and is dwelling in Rome. Ii., Der besagt, dass der Messias geboren wurde in Bethlehem auf den Tag, an dem der Tempel zerstört wurde, und in der Apokalypse von Zerubbabel (siehe Jude. Encyc. I. 682), der erklärt, er geboren wurde in den Tagen des Königs David und ist Wohnung in Rom.

The notion, traceable to Ezek. Die Vorstellung, rückführbar auf Diese. xxxiv. XXXIV. 23 et al., that David himself is the Messiah, is another variation of the conception of earthly preexistence. 23 et al., Dass David selbst ist der Messias, ist eine weitere Variation der Konzeption der irdischen preexistence. It occurs in the apocalyptic fragment of the "Siddur" of R. Amram (see Jew. Encyc. i. 678, s.v. Apocalyptic Literature, 2) and in Yer. Es tritt in den apokalyptischen Fragment des "Siddur" von R. Amram (siehe Jude. Encyc. I. 678, sv Apocalyptic Literature, 2) und in Yer. Ber. ii. Ii. The latter states that whether the King Messiah belongs to the living or to the dead, his name is David. Letztere besagt, dass, ob der König Messias gehört zu den Lebenshaltungskosten oder an die Toten, sein Name ist David.

Messiah ben Joseph. Messias Ben Joseph.

Finally, there must be mentioned a Messianic figure peculiar to the rabbinical apocalyptic literature-that of Messiah ben Joseph. Schließlich muss es in der von einer messianischen eigentümliche Gestalt der rabbinischen Literatur-apokalyptischen, dass der Messias ben Joseph. The earliest mention of him is in Suk. Die früheste Erwähnung von ihm ist in Suk. 52a, b, where three statements occur in regard to him, for the first of which R. Dosa (c. 250) is given as authority. 52a, b, wo drei Aussagen in Bezug auf ihn, von denen das erste R. Dosa (ca. 250) ist als Behörde. In the last of these statements only his name is mentioned, but the first two speak of the fate which he is to meet, namely, to fall in battle (as if alluding to a well-known tradition). In den letzten diese Aussagen nur sein Name erwähnt wird, aber die ersten beiden sprechen über das Schicksal, die er zu erfüllen, nämlich die, im Kampf zu fallen (als ob Anspielung auf eine bekannte Tradition). Details about him are not found until much later, but he has an established place in the apocalypses of later centuries and in the midrash literature-in Saadia's description of the future ("Emunot we-De'ot," ch. viii.) and in that of Hai Gaon ("Ṭa'am Zeḳenim," p. 59). Details über ihn nicht gefunden werden erst viel später, aber er hat einen festen Platz in der Apokalypsen späterer Jahrhunderte und in der Literatur-midrash Saadia in der Beschreibung der Zukunft ( "wir Emunot-De'ot," ch. Viii.) Und dass der Hai Gaon ( "Ṭa'am Zeḳenim", S. 59). According to these, Messiah b. Nach diesen, Messias b. Joseph will appear prior to the coming of Messiah b. Joseph erscheint vor dem Erscheinen des Messias b. David; he will gather the children of Israel around him, march to Jerusalem, and there, after overcoming the hostile powers, reestablish the Temple-worship and set up his own dominion. David, er wird sich an die Kinder von Israel um ihn herum, März nach Jerusalem, und es, nach der Überwindung der feindlichen Kräfte, die wieder Temple-Verehrung und seine eigene Herrschaft. Thereupon Armilus, according to one group of sources, or Gog and Magog, according to the other, will appear with their hosts before Jerusalem, wage war against Messiah b. Darauf Armilus, nach einer Gruppe von Quellen, Gog und Magog, nach dem anderen, erscheinen mit ihren Gastgebern, bevor Jerusalem, Krieg gegen den Messias b. Joseph, and slay him. Joseph, und tötet ihn. His corpse, according to one group, will lie unburied in the streets of Jerusalem; according to theother, it will be hidden by the angels with the bodies of the Patriarchs, until Messiah b. Seine Leiche, nach einer Gruppe, wird unbegraben liegen in den Straßen von Jerusalem; nach theother, wird er von den versteckten Engel mit den Gremien der Patriarchen, bis Messias b. David comes and resurrects him (comp. Jew. Encyc. i. 682, 684 [§§ 8 and 13]; comp. also Midr. Wayosha' and Agadat ha-Mashiaḥ in Jellinek, "B. H." i. 55 et seq., iii. 141 et seq.). David kommt und ihn wieder (comp. Jude. Encyc. I. 682, 684 [§ § 8 und 13]; comp. Midr auch. Wayosha 'und Agadat ha-Mashiaḥ in Jellinek, "BH" i. 55 ff.., Iii. 141 ff.)..

When and how this Messiah-conception originated is a question that has not yet been answered satisfactorily. Wann und wie dieser Messias-Konzept entstand, ist eine Frage, die noch nicht befriedigend beantwortet. It is not possible to consider Messiah b. Es ist nicht möglich zu prüfen, Messias b. Joseph the Messiah of the Ten Tribes. Joseph der Messias der zehn Stämme. He is nowhere represented as such; though twice it is mentioned that a part of the Ten Tribes will be found among those who will gather about his standard. Er ist nirgends als solche vertreten, obwohl sie zweimal erwähnt wird, dass ein Teil der Zehn Stämme gefunden werden zwischen jenen, die werden sich über seinen Standard. There is a possibility, however, as has been repeatedly maintained, that there is some connection between the Alexander saga and the Messiah b. Es ist eine Möglichkeit, aber, wie schon so oft gewartet, dass es eine Verbindung zwischen der Alexander Saga und der Messias b. Joseph tradition, for, in the Midrash, on the strength of Deut. Joseph Tradition, für das, was in der Midrasch, auf die Stärke der Deut. xxxiii. XXXIII. 17, a pair of horns, with which he will "strike in all directions," is the emblem of Messiah b. 17, ein Paar Hörner, mit denen er "Streik in alle Richtungen," ist das Wahrzeichen der Messias b. Joseph (comp. Pirḳe R. El. xix.; Gen. R. lxxv.; Num. R. xiv.; et al.), just as in the apocalyptic Alexander tradition in the Koran (referred to above) the latter is called "The Double-Horned" ("Dhu al-Ḳarnain"). Joseph (comp. Pirḳe R. El. Xix.; Gen. R. lxxv.; Anz. R. xiv.; Et al.), So wie in der apokalyptischen Alexander Tradition in den Koran (nach oben) ist die letztere heißt "Die Doppel-Horned" ( "Dhu al-Ḳarnain"). See also Eschatology; Jesus; Judaism. Siehe auch Eschatology; Jesus, das Judentum.

Joseph Jacobs, Moses Buttenwieser Joseph Jacobs, Moses Buttenwieser
Jewish Encyclopedia, published between 1901-1906. Jüdische Enzyklopädie, erschienen zwischen 1901-1906.

Bibliography: Bibliographie:
R. Smend, Alttestamentliche Religionsgesch.; W. Nowack, Die Zukunftshoffnung Israels in der Assyrischen Zeit; Hühn, Die Messianischen Weissagungen; Fr. R. Smend, Alttestamentliche Religionsgesch.; W. Nowack, Die Zukunftshoffnung Israels in der Assyrischen Zeit; Hühn, Die Messianischen Weissagungen; Fr. Giesebrecht, Der Knecht Jahwe's in Deutero-Jesaia; Schürer, Gesch. Giesebrecht, Der Knecht Jahwe in Deutero-Jesaia; Schürer, Gesch. 3d ed., ii. 3d ed.. Ii. 29; W. Bousset, Die Religion des Judentums im Neutestamentlichen Zeitalter, part 3, ch. 29; W. Bousset, Die Religion des Judentums im Neutestamentlichen Zeitalter, Teil 3, ch. ii.-v.; part 6, pp. Ii.-v.; Teil 6, pp. 474 et seq.; P. Volz, Jüdische Eschatologie von Daniel bis Akiba, §§ 34-35; H. J. Holtzmann, Lehrbuch der Neutestamentlichen Theologie, i. 474 ff.; P. Volz, Jüdische Eschatologie von Daniel bis Akiba, § § 34-35; HJ Holtzmann, Lehrbuch der Neutestamentlichen Theologie, i. 68-85; W. Baldensperger, Die Messianisch-Apokalyptischen Hoffnungen des Judentums; F. Weber, Jüdische Theologie auf Grund des Talmud, etc., ch. 68-85; W. Baldensperger, Messianisch-Die Apokalyptischen Hoffnungen des Judentums, F. Weber, Jüdische Theologie auf Grund des Talmud, etc., ch. xxii.-xxiii.; G. H. Dalman, Der Leidende und der Sterbende Messias; idem, Die Worte Jesu, pp. Xxii.-xxiii.; GH Dalman, Der Leidende und Sterbende der Messias; idem, Die Worte Jesu, pp. 191 et seq.; Kampers, Alexander der Grosse und die Idee des Weltimperiums in Prophetie und Sage; B. Beer, Welchen Aufschluss Geben die Jüdischen Quellen über den "Zweigehörnten" des Korans? 191 ff.; Kampers, Alexander der Große und die Idee des Weltimperiums in Prophetie und Sage; B. Beer, Welchen Aufschluss Geben sterben Jüdischen Quellen über den "Zweigehörnten" des Korane? in Z. D. M. G. ix. In ZDMG IX. 791 et seq. 791 ff..


This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am